Herzlich willkommen im Jobportal der Deutschen Oper am Rhein – vielen Dank für Ihr Interesse an einer Tätigkeit an unserem Haus!

Über 580 Menschen aus 35 verschiedenen Nationen in rund 50 verschiedenen Berufen arbeiten am Rhein daran, dass sich an rund 300 Abenden im Jahr der Vorhang für Oper und Ballett in Düsseldorf und Duisburg hebt. Nicht mitgezählt sind die Gastsolisten, Regieteams, die Orchester der beiden Städte, die Extra- und Kinderchöre, Statisten, Aushilfen und viele mehr. Seit 1956 besteht die zweitälteste „Theaterehe“ Deutschlands ununterbrochen. Bis heute gilt die „Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg“ beispielhaft in puncto Wirtschaftlichkeit.

 

Stellenangebote

  

Veranstaltungstechniker w/m/d

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg gGmbH, sucht in Vollzeit zum 01.09.2021, befristet bis zum 09.08.2023, für das Projekt ‚Mobiles Klanglabor‘ Veranstaltungstechniker w/m/d

Das ‚Mobile Klanglabor‘ ist Teil des NRW-Förderprogramms ‚Neue Wege‘ und bringt Musiktheater für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren an unterschiedliche Orte der Städte Duisburg und Düsseldorf. Die geplanten acht Uraufführungen finden allesamt in dem, vom „raumlabor-berlin“ entworfenen, Klanglabor statt und zeigen die Vielfalt des aktuellen Kinder- und Jugendmusiktheaters auf.

Ihre Aufgaben:

  • Sie kümmern sich insbesondere um den Auf- und Abbau sowie das Betreiben von bühnen- und szenentechnischen Bauten sowie Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen während der Proben und Vorstellungen
  • technische Betreuung und Gewährleistung der Sicherheit von Proben und Veranstaltungen
  • Arbeiten im Team an wechselnden Orten und zu veranstaltungsbedingten Zeiten
  • Koordination und administrative Vorbereitung in Absprache mit dem Leitungsteam des Mobilen Klanglabors
  • Dokumentation und Führen eines Prüfbuches
  • kreative Mitwirkung bei der Umsetzung des technischen Konzeptes in enger Zusammenarbeit mit der Regie, den Komponist*innen sowie dem Leitungsteam

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung für Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung als Veranstaltungstechniker, insbesondere im Bereich Tourneetheater (fliegende Bauten)
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • sehr gute Kenntnisse und Fähigkeiten im  Umgang mit den gängigen licht – und tontechnischen Betriebsmitteln
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität, insbesondere bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Teamfähigkeit, auch mit wechselnden Teams
  • Notenkenntnis wünschenswert
  • vorteilhaft Führerschein Klasse C

Was wir bieten:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen und engagierten Team
  • ein kreatives Umfeld mit Gelegenheit zur fachlichen Weiterentwicklung
  • eine Beschäftigung auf Basis des TVÖD

Wenn Sie an einer Mitarbeit an diesem spannenden Projekt interessiert sind, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2021 per Mail an u.garstecki@operamrhein.de oder per Post an:
Personalabteilung der Deutschen Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16 a, 40213 Düsseldorf

 

AUSBILDUNG AN DER DEUTSCHEN OPER AM RHEIN

Zur Zeit keine Vakanzen!

 

 

Praktika & Hospitanzen

Theaterberufe kennenlernen

Theaterpraktika ermöglichen es, den Theaterbetrieb und seine vielseitigen Berufe kennen zu lernen. Die Deutsche Oper am Rhein bietet Interessierten eine sehr begrenzte Anzahl von Praktikumsplätzen an.

Hospitanzen in den Bereichen Regie (nur Neuproduktionen!) und Marketing sind während der Spielzeit und NICHT in der theaterfreien Zeit (parallel zu den Schul-Sommerferien in NRW) für mind. 6 Wochen bis maximal 3 Monate möglich.

Beachten Sie bitte, dass seit dem 01.01.2015 nur noch Hospitanzen möglich sind, die nicht unter die Bestimmungen des gesetzlichen Mindestlohnes fallen.

 

FSJ Kultur

Ein Jahr an der Deutschen Oper am Rhein

Die Deutsche Oper am Rhein bietet in der Abteilung Marketing / Kommunikation, der Pressestelle, der Bibliothek sowie beim Ballett am Rhein jeweils einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur an.

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren erfolgt in jedem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Träger des FSJ Kultur NRW, der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur (LAG) Bochum. Im Zeitraum 1. Januar bis 31. März jeden Jahres haben Interessierte die Möglichkeit, ihre Bewerbung deutschlandweit zentral über das Onlineverfahren der LAG einzureichen.

Bewerbungen sind ausschließlich über die Webseite (LAG Bochum) einzureichen, bitte senden Sie keine Bewerbungen an uns.

Weitere Informationen: http://www.fsjkultur-nrw.de