Herzlich willkommen im Jobportal der Deutschen Oper am Rhein – vielen Dank für Ihr Interesse an einer Tätigkeit an unserem Haus!

Über 580 Menschen aus 35 verschiedenen Nationen in rund 50 verschiedenen Berufen arbeiten am Rhein daran, dass sich an rund 300 Abenden im Jahr der Vorhang für Oper und Ballett in Düsseldorf und Duisburg hebt. Nicht mitgezählt sind die Gastsolisten, Regieteams, die Orchester der beiden Städte, die Extra- und Kinderchöre, Statisten, Aushilfen und viele mehr. Seit 1956 besteht die zweitälteste „Theaterehe“ Deutschlands ununterbrochen. Bis heute gilt die „Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg“ beispielhaft in puncto Wirtschaftlichkeit.

 

Stellenangebote

Bühnenhandwerker*innen

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht ab sofort für das Haus Düsseldorf, zunächst für ein Jahr befristet, in Vollzeit Bühnenhandwerker*innen

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören Auf- und Abbau, Transport und Einlagerung von Bühnenaufbauten. Auch werden Sie mit der Reparatur defekter Dekorationsteile betraut. Während Proben und Vorstellungen wirken Sie an szenischen Umbauten und Verwandlungen mit.

Die Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Schichten, sowie an Sonn- und Feiertagen setzen wir voraus.

Sie verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität und körperlicher Belastbarkeit im Einsatz auf der Bühne und sind sowohl bereit, im Team, als auch selbstständig zu arbeiten.

Die Beschäftigung erfolgt auf der Basis des TVöD.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Übersicht über den beruflichen Werdegang und Zeugnissen werden erbeten an die

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise in einem Dokument per E-Mail an: u.garstecki@operamrhein.de

Maskenbildner*in mit Werkstattleitung

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht zum Beginn der Spielzeit 2019/20 am 01.09.2019 in Vollzeit eine*n Maskenbildner*in mit Werkstattleitung

Ihr Profil

  • Fachspezifische Qualifikation für Damen- und Herrenmaske / Bereich Oper und Ballett
  • Kenntnisse über Arbeitsmaterialien und Werkstoffe
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Min. 3 Jahre Berufserfahrung

Ihre Aufgaben

  • Proben und Vorstellungsdienst
  • Arbeiten in der Haar- und Kaschierwerkstatt
  • Transportdisposition Düsseldorf/Duisburg
  • Koordination der Anfertigungen in der Maskenwerkstatt

Die Vergütung und sonstige arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen gemäß NV-Bühne.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Übersicht über den beruflichen Werdegang werden erbeten bis zum 30.09.2018 an die

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise per E-Mail an: u.garstecki@operamrhein.de

 

AUSBILDUNG AN DER DEUTSCHEN OPER AM RHEIN

Auszubildende*r (w.m.d.) zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Düsseldorf)

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht Auszubildende*n (w.m.d.) zum 01.09.2019 für das Haus Düsseldorf zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Berufsbild

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik arbeiten Sie in der technischen Abteilung eines Theaters und kümmern sich dort um die technischen Aspekte auf der Bühne. Dieser Beruf bündelt im Wesentlichen die Tätigkeiten von Bühnentechnikern*innen sowie Beleuchtern*innen und Tontechnikern*innen (w.m.d.).

Voraussetzungen

Wir erwarten folgende Fähigkeiten: Technisches Interesse und handwerkliches Geschick, Ausdauer, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität, Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Darüber hinaus sollten Sie körperlich fit sein und Interesse an einem Kulturbetrieb mitbringen.

Ausbildung

Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik dauert drei Jahre und umfasst im Wesentlichen die Bereiche Konzeption und Kalkulation von Veranstaltungen, Sicherheit, Geräte bereitstellen, einrichten, prüfen, sichern, transportieren und lagern, Bedienung bühnentechnischer Anlagen, Energieversorgung, Licht-, Ton- und Beschallungsanlagen, Aufnahme und Übertragung von Licht-, Bild- und Tondaten, Spezialeffekte, Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem TVAöD.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die berufliche Gleichstellung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf, Übersicht Ihres bisherigen Werdeganges, Zeugnisse) vorzugsweise per E-Mail zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch spätestens bis zum 28. Februar 2019 an:

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise als ein Dokument an: u.garstecki@operamrhein.de

Auszubildende*r (w.m.d.) zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Duisburg)

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht Auszubildende*n (w.m.d.) zum 01.09.2019 für das Haus Duisburg zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Berufsbild

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik arbeiten Sie in der technischen Abteilung eines Theaters und kümmern sich dort um die technischen Aspekte auf der Bühne. Dieser Beruf bündelt im Wesentlichen die Tätigkeiten von Bühnentechnikern*innen sowie Beleuchtern*innen und Tontechnikern*innen (w.m.d.).

Voraussetzungen

Wir erwarten folgende Fähigkeiten: Technisches Interesse und handwerkliches Geschick, Ausdauer, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität, Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Darüber hinaus sollten Sie körperlich fit sein und Interesse an einem Kulturbetrieb mitbringen.

Ausbildung

Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik dauert drei Jahre und umfasst im Wesentlichen die Bereiche Konzeption und Kalkulation von Veranstaltungen, Sicherheit, Geräte bereitstellen, einrichten, prüfen, sichern, transportieren und lagern, Bedienung bühnentechnischer Anlagen, Energieversorgung, Licht-, Ton- und Beschallungsanlagen, Aufnahme und Übertragung von Licht-, Bild- und Tondaten, Spezialeffekte, Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem TVAöD.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die berufliche Gleichstellung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf, Übersicht Ihres bisherigen Werdeganges, Zeugnisse) vorzugsweise per E-Mail zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch spätestens bis zum 28. Februar 2019 an:

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise als ein Dokument an: u.garstecki@operamrhein.de

Auszubildende*r (w/d/m) zum/zur Raumausstatter*in der Fachrichtung Dekoration

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht für das Produktionszentrum in Duisburg zum 01.09.2019 eine/n Auszubildende*n (w/d/m) zum/zur Raumausstatter*in (w/d/m) der Fachrichtung Dekoration

Als Raumausstatter*in des Produktionszentrums der DOR sind Sie zuständig für die Umsetzung der Bühnenbilder unter Berücksichtigung gestalterischer Aspekte. Es werden Möbel gepolstert, Wände bespannt, Böden gelegt, Vorhänge hergestellt und instand gesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Schulabschluss
  • Interesse an handwerklichen und gestalterischer Tätigkeit im Theaterbetrieb
  • Gutes Auffassungsvermögen und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliche Begabung
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Persönliches Engagement und Belastbarkeit

Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der einschlägigen Ausbildungsverordnung.
Die Vergütung und sonstige arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen gemäß TVAöD -AT und TVAöD- BBiG.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die Gleichstellung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie an der Ausbildung in unserem Haus interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Kopie des aktuellen Zeugnisses bzw. des Abgangszeugnisses, Nachweise über vorangegangene Ausbildungen, Schulungen oder Praktika bis zum 10.02.2019 an die

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise an: u.garstecki@operamrhein.de

Auszubildende*r (w/d/m) zum/zur Metallbauer*in der Fachrichtung Konstruktionstechnik

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht für das Produktionszentrum in Duisburg zum 01.09.2019 eine/n Auszubildende*n (w/d/m) zum/zur Metallbauer*in (w/d/m) der Fachrichtung Konstruktionstechnik

Einstellungsvoraussetzungen

  • Schulabschluss
  • Leistungsbereitschaft
  • Freude an der Arbeit mit der Metallverarbeitung
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Persönliches Engagement und Belastbarkeit

Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der einschlägigen Ausbildungsverordnung.
Die Vergütung und sonstige arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen gemäß TVAöD -AT und TVAöD- BBiG.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die Gleichstellung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie an der Ausbildung in unserem Haus interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Kopie des aktuellen Zeugnisses bzw. des Abgangszeugnisses, Nachweise über vorangegangene Ausbildungen, Schulungen oder Praktika bis zum 10.02.2019 an die

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise an: u.garstecki@operamrhein.de

 

Praktika & Hospitanzen

Theaterberufe kennenlernen

Theaterpraktika ermöglichen es, den Theaterbetrieb und seine vielseitigen Berufe kennen zu lernen. Die Deutsche Oper am Rhein bietet Interessierten eine sehr begrenzte Anzahl von Praktikumsplätzen an.

Hospitanzen in den Bereichen Regie (nur Neuproduktionen!) und Marketing sind während der Spielzeit und NICHT in der theaterfreien Zeit (parallel zu den Schul-Sommerferien in NRW) für mind. 6 Wochen bis maximal 3 Monate möglich.

Beachten Sie bitte, dass seit dem 01.01.2015 nur noch Hospitanzen möglich sind, die nicht unter die Bestimmungen des gesetzlichen Mindestlohnes fallen.

Jahrespraktikum für die Dekorationsabteilung des Produktionszentrums

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht für die Dekorationsabteilung im Produktionszentrum Duisburg für die Spielzeit 2019/20 (vom 01.09.2019 bis zum 31.07.2020) einen Spielzeitpraktikanten (m/w/d) in Vollzeit (39 Std.), im Rahmen eines Pflichtpraktikums für Schule, Ausbildung oder Studium.

WIR BIETEN:

  • Einbindung in den Alltag der Dekorationsabteilung und deren Arbeitsabläufe
  • Mitarbeit im Team und den verschiedenen Gewerken innerhalb des Produktionszentrums
  • Begleitung der Produktionen von Beginn bis zur Premiere
  • Viel praktische Erfahrung
  • 300€/Monat

WIR ERWARTEN:       

  • Interesse und Begeisterung für die Oper und das Ballett
  • Organisationstalent und Aufgeschlossenheit
  • Ruhe und Durchblick auch in stressigen Situationen
  • Selbständiges Arbeiten
  • Kontaktfreudigkeit und Teamgeist
  • Persönliches Engagement, Belastbarkeit und Verlässlichkeit
  • Handwerkliches Geschick und künstlerisches Verständnis

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie an der Mitarbeit in unserem engagierten Team interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, etc.) schnellstmöglich – spätestens bis zum 31.03.2019 an:

Deutsche Oper am Rhein
Personalabteilung
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise in einem Dokument per E-Mail an: u.garstecki@operamrhein.de

FSJ Kultur

Ein Jahr an der Deutschen Oper am Rhein

Die Deutsche Oper am Rhein bietet in der Abteilung Marketing / Kommunikation, der Pressestelle sowie beim Ballett am Rhein jeweils einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur an.

BEWERBUNG FÜR DIE SPIELZEIT 2019/20
Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren erfolgt in jedem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Träger des FSJ Kultur NRW, der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur (LAG) Bochum. Im Zeitraum 1. Januar bis 31. März jeden Jahres haben Interessierte die Möglichkeit, ihre Bewerbung deutschlandweit zentral über das Onlineverfahren der LAG einzureichen.

Bewerbungen sind ausschließlich über die Webseite (LAG Bochum) einzureichen, bitte senden Sie keine Bewerbungen an uns.

Weitere Informationen: http://www.fsjkultur-nrw.de