Profil

Philip Handschin

For English version please scroll down

Der Schweizer Philip Handschin erhielt seine Ausbildung an der Ballettschule des Theaters Basel, 2008 beim Gotland International Dance Seminar in Schweden sowie 2009 während eines Sommerkurses beim Boston Ballet. Nach einem dreimonatigen Gastvertrag beim Finnischen Nationalballett trat er 2010/11 als Mitglied des Balletts am Rhein sein erstes festes Engagement an. Hier hat er seitdem eine Hauptrolle in „Bournonville Divertissement“ von August Bournonville getanzt und war in Werken u.a. von George Balanchine, Jerome Robbins, William Forsythe, Martin Schläpfer, Amanda Miller und Hubert Essakow zu erleben.

Swiss-born Philip Handschin trained at the ballet school of the Basel theatre, at the Gotland International Dance Seminar in Sweden in 2008 and at a summer course of the Boston ballet in 2009. After a three months’ guest contract at the Finnish National Ballet he has taken up his first full engagement as from the 2010/11 season as a member of Ballett am Rhein. Here he danced a leading role in “Bournonville Divertissement” by August Bournonville and was cast, for example, in pieces by George Balanchine, Jerome Robbins, William Forsythe, Martin Schläpfer, Amanda Miller and Hubert Essakow.

Vorstellungen
    • Fr 16.03.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 08.04.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 20.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 23.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 26.12.2017, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 30.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 04.01.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 07.01.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 21.01.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 02.02.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Mi 07.02.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 09.02.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 24.02.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Do 01.03.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 24.03.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 06.04.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg