Profiel

Matthew Newlin

Matthew Newlin

Der mehrfach ausgezeichnete lyrische Tenor Matthew Newlin studierte an der Southern Illinois University Edwardsville und am Chicago College of Performing Arts. Darüber hinaus erhielt er ein Künstlerdiplom in Verbindung mit zwei Spielzeiten im Chicago Opera Theater’s Young Artist Program. 2013 nahm er am Merola Opera Program in San Francisco teil, in derselben Spielzeit wurde er an der Florida Grand Opera verpflichtet.
Gastengagements führten den amerikanischen Sänger u.a. an die Santa Fe Opera, die Opéra National de Paris, die Dutch National Opera Amsterdam, die Atlanta Opera, das Theater Basel, die Theater von Klagenfurt und Magdeburg, sowie zum Wexford Opera Festival und zum Buxton International Festival.
Seit 2013 ist Matthew Newlin Ensemble-Mitglied der Deutschen Oper Berlin, wo er Mozart-Partien wie Tamino („Die Zauberflöte“), Belmonte („Die Entführung aus dem Serail“), Don Ottavio („Don Giovanni“), Ferrando („Così fan tutte“) und Graf Almaviva („Le nozze di Figaro“) singt, außerdem u.a. Arturo (Donizetti „Lucia di Lammermoor“), Pong (Puccini „Turandot“), Steuermann (Wagner „Der fliegende Holländer“) und Schwachsinniger (Mussorgski „Boris Godunow“). In naher Zukunft wird er in den Rollen Tom Rakewill (Strawinsky „The Rake’s Progress“), Alfredo (Verdi „La Traviata“), Lenski (Tschaikowsky „Eugen Onegin“) und Andres (Berg „Wozzeck“) debütieren.
An der Deutschen Oper am Rhein gastiert Matthew Newlin 2019/20 erstmals als Alfredo.

Vorstellungen
    • Sat 21.09.2019, 19:30 klok
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fri 25.10.2019, 19:30 klok
      Opernhaus Düsseldorf
    • Wed 30.10.2019, 19:30 klok
      Opernhaus Düsseldorf
    • Wed 06.05.2020, 19:30 klok
      Opernhaus Düsseldorf
    • Thu 21.05.2020, 18:30 klok
      Opernhaus Düsseldorf
    • Thu 04.06.2020, 19:30 klok
      Opernhaus Düsseldorf