• PETRUSCHKA / L'ENFANT ET LES SORTILÈGES © Iko Freese / drama-berlin.de
  • TOSCA © Hans Jörg Michel
  • UN BALLO IN MASCHERA Hans Jörg Michel

Actueel

23.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein added an event.

PETRUSCHKA / L'ENFANT ET LES SORTILÈGES Burlesque von Igor Strawinsky / Oper von Maurice Ravel Eine Koproduktion mit der Komische Oper Berlin Empfohlen ab 12 Jahren Inszenierung: Suzanne Andrade / Esme Appleton Animationen: Paul Barritt Nach der Kult-Inszenierung von Mozarts „Zauberflöte“, die weltweit bejubelt wurde und auch in Düsseldorf und Duisburg ein begeistertes Publikum fand, gibt es eine neue Begegnung mit der Theatertruppe „1927“ (Suzanne Andrade, Esme Appleton und Paul Barritt) und zwei Werken, die wie gemacht scheinen für die grenzenlose Fantasie der britischen Bilderzauberer und ihre einzigartige Kombination von Animation und live agierenden Darstellern. Sie verbinden zwei Werke, die ihren Ursprung im Paris des frühen 20. Jahrhunderts haben. www.operamrhein.de

22.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein added 19 new photos.

DON PASQUALE Oper von Gaetano Donizetti Premiere am 22. Februar 2018 im Theater Duisburg www.operamrhein.de Dramma buffo in drei Akten Libretto von Giovanni Domenico Ruffini und Gaetano Donizetti In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Empfohlen ab 12 Jahren Musikalische Leitung: David Crescenzi Inszenierung: Rolando Villazón Bühne: Johannes Leiacker Kostüme: Thibault Vancraenenbroeck Licht: Davy Cunningham Chorleitung: Gerhard Michalski Dramaturgie: Hella Bartnig Don Pasquale: Günes Gürle Doktor Malatesta: Richard Šveda Ernesto: Ibrahim Yesilay Norina: Lavinia Dames Notar: Daniel Djambazian Kunsträuber: Susanne Preissler Chor der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorfer Symphoniker

21.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein is feeling fantastic at Deutsche Oper am Rhein.

AXEL KOBER BLEIBT GENERALMUSIKDIREKTOR Axel Kober hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein bis zum Sommer 2024 um weitere fünf Jahre verlängert. Im Leitungsteam von Generalintendant Christoph Meyer setzt er seine erfolgreiche Arbeit mit den Düsseldorfer Symphonikern, den Duisburger Philharmonikern und dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein fort. Christoph Meyer: „Axel Kober prägt als Generalmusikdirektor seit 2009 die Deutsche Oper am Rhein durch seine Arbeit entscheidend und ist als einer der herausragenden Künstler seines Fachs ein inzwischen national und international sehr gefragter Dirigent. Für mich persönlich ist er einer meiner wichtigsten Wegbegleiter und ich bin sehr glücklich, dass durch seine Vertragsverlängerung das hohe musikalische Niveau dieses Hauses auch für die nächsten Jahre garantiert bleibt. In dieser Spielzeit setzt Axel Kober vor allem mit der Neuproduktion von Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen“ entscheidende Akzente: In Düsseldorf und Duisburg studiert er den gesamten Zyklus mit beiden Orchestern – den Düsseldorfer Symphonikern und den Duisburger Philharmonikern – und unterschiedlichen Sängerbesetzungen ein. Begonnen hatte er die Spielzeit mit einem Schlüsselwerk des 20. Jahrhunderts – Alban Bergs „Wozzeck“ in der Inszenierung von Stefan Herheim; beschließen wird sie mit der musikalischen Leitung für Martin Schläpfers Ballett „Schwanensee“. Mit den beiden renommierten Orchestern arbeitet er regelmäßig auch als Konzertdirigent zusammen – mit den Duisburger Philharmonikern seit Februar 2017 in der Funktion des Chefdirigenten. Die Deutsche Oper am Rhein bleibt musikalische Heimat für Axel Kober, während er auf internationalem Parkett als Gastdirigent gefragt ist: Seit Sommer 2013 dirigiert er bei den Bayreuther Festspiele - Bayreuth Festival – 2018 ist er dort wieder mit Richard Wagners „Der fliegende Holländer“ zu erleben. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet ihn mit der Staatsoper Hamburg, der Deutsche Oper Berlin, der Semperoper Dresden, dem Opernhaus Zürich und der Wiener Staatsoper. Dort wird Axel Kober im Januar 2019 erstmals den kompletten „Ring des Nibelungen“ dirigieren.

20.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein added an event.

RIGOLETTO Oper von Giuseppe Verdi Melodramma in drei Akten Empfohlen ab 14 Jahren Als Giuseppe Verdi vom Teatro La Fenice in Venedig 1850 einen Kompositionsauftrag erhielt, entschied er sich für Victor Hugos Drama „Le Roi s’amuse“ als Stoffvorlage. Wie bei Hugo leben auch die Protagonisten in Verdis „Rigoletto“ in ihrer maroden Gesellschaft nicht nur aneinander vorbei, sondern missachten bewusst die Bedürfnisse des Anderen: Ein Herrscher sucht ohne Rücksicht auf Verluste manisch nach erotischer Ablenkung von seiner Langeweile, ein leidender Vater wird verspottet, Höflinge verüben ungestraft ein Verbrechen, ein Vater sperrt seine Tochter zu Hause ein. Der deutsch-französische Regisseur David Hermann, der zuletzt mit großem Erfolg bei der Ruhrtriennale, an der Oper Frankfurt und dem Teatro Real in Madrid inszenierte, seziert in seiner Inszenierung die Verhaltensmuster innerhalb dieser kühlen Hofgesellschaft, in welcher der Wunsch nach Freiheit und Liebe zwangsläufig zum Tode führt. www.operamrhein.de

20.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein shared their event.

G E W I N N S P I E L Rolando Villazóns Inszenierung von DON PASQUALE kommt am Donnerstag ins Theater Duisburg. Wir verlosen aus diesem Anlass 10x2 Karten für die Premiere am 22. Februar, 19.30 Uhr! Ihr wollt ein Kartenpärchen gewinnen? Verlinkt dazu einfach in den Kommentaren, wer die Begleitung eurer Wahl wäre. Am Mittwochmittag wird dann ausgelost. Viel Glück! 🍀🎶

19.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein shared mit herzblut's event.

Schaut euch die TOSCA an - mit herzblut! Der Jugendrat Düsseldorf lädt mit seiner Kultur-Kampagne Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren ein, gemeinsam mit unserer Kulturbotschaftlerin Helen, die Oper für nur 10€ bei uns im Opernhaus Düsseldorf zu erleben. Meldet euch noch schnell an unter: www.mitherzblut.club/club

14.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein is feeling in love.

Happy Valentine's Day! ❤️ DIE ZAUBERFLÖTE Anke Krabbe (Pamina), Richard Šveda (Papageno) Foto: Hans Jörg Michel Eine Produktion der Komische Oper Berlin in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper am Rhein www.operamrhein.de

13.Feb 2018

Linda Watson sprach mit WDR 3 über die Partie der Brünnhilde und ihre 21. Ring-Produktion zur Zeit bei uns! Die Vorstellungen der "Walküre" in Düsseldorf sind ausverkauft, ab 7. April ist die Sopranistin dann aber wieder als Wotans Lieblingstochter in SIEGFRIED zu erleben. www.operamrhein.de

07.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein shared their event.

Z u s a t z v o r s t e l l u n g ! Aufgrund der großen Nachfrage zeigen wir am 10. Februar eine weitere MADAMA BUTTERFLY mit Liana Aleksanyan (Cio-Cio-San) und Eduardo Aladrén - Lyric Tenor (Pinkerton). Die komplette Besetzung und alle Infos: www.operamrhein.de/de_DE/termin/madama-butterfly.15134176

06.Feb 2018

"Das alles geschieht mitreißend. Im Graben treibt Jesse Wong das Altstadtherbstorchester zu wahren Kunststücken, Heidi Elisabeth Meier als Max gelingt die schwere Sopranpartie allerliebst, im Chor der Erwachsenen geben lauter profunde Teamplayer Kostproben ihres Profitums. Kinder, Mamas, Papas und Opis applaudieren nach kurzweiligen 45 Premieren-Minuten begeistert. Kinderoper auf diesem Niveau ist außergewöhnlich und eine Kostbarkeit." ~ Die Rheinische Post über die Premiere WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN Nächste Vorstellung: Freitag, 9. Februar! www.jungeoperamrhein.de Junge Oper am Rhein

06.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein added an event.

DON PASQUALE Oper von Gaetano Donizetti Dramma buffo in drei Akten Libretto von Giovanni Domenico Ruffini und Gaetano Donizetti Eine Koproduktion mit der Volksoper Wien Empfohlen ab 12 Jahren Inszenierung: Rolando Villazón Gaetano Donizettis Oper „Don Pasquale“ ist ein Nachtrag zur Opera buffa. Als sie 1843 in Paris uraufgeführt wurde, war die Blütezeit dieser Gattung bereits vorüber. Eine neue Empfindsamkeit und Dramatik beherrschte die Opernbühne und räumte der quirligen Komödien rossinischer Prägung mehr Sentiment ein. Malatesta darf seine Heiratskandidatin in schwärmerischem Ton anpreisen, Ernesto sich kurzzeitig in Weltschmerz ergehen und der Ohrfeige, die Don Pasquale von der wildgewordenen Norina empfängt, haftet etwas leicht Tragisches an. Dennoch, auch Donizettis Figuren können musikalisch richtig in Fahrt kommen und den Lebensnerv der alten Musikkomödie treffen. Rolando Villazón ist als Startenor besonders im italienischen und französischen Opernfach zu Hause. Seit 2011 hat der mexikanische Sänger auch sein Faible für Musiktheaterregie entdeckt und verschiedene Opern für Lyon, Baden-Baden, Wien, Berlin und jetzt auch an der Deutschen Oper am Rhein in Szene gesetzt. www.operamrhein.de

05.Feb 2018

Was passiert vor einer Vorstellung der ZAUBERFLÖTE? Vor der 100. Vorstellung am Freitag haben wir Sängerin Anke Krabbe bei ihren Vorbereitungen und der Verwandlung zu Pamina begleitet. Und wie sieht das dann auf der Bühne aus? Trailer zur "Zauberflöte" hier: https://youtu.be/i-XEFUImCJ8 www.operamrhein.de #ZAUBERFLÖTE100

03.Feb 2018

Choreograph Martin Schläpfer und die Tänzerin Claudine Schoch über APPENZELLERTÄNZE - die WDR Lokalzeit aus Duisburg war bei der Hauptprobe zur Premiere b.34 dabei. Nächste Vorstellung am 7. Februar im Theater Duisburg! www.ballettamrhein.de

02.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein shared Ballett am Rhein's video.

Premiere heute Abend im Theater Duisburg: b.34 – Schläpfer | Goecke | Jooss Toi toi toi, Ballett am Rhein! www.ballettamrhein.de

01.Feb 2018

Wir zeigen morgen die 100. Vorstellung der ZAUBERFLÖTE in der Inszenierung von Barrie Kosky und der Theatergruppe „1927“ in Düsseldorf/Duisburg! 🥂 Shanghai, Los Angeles, Paris – diese „Zauberflöte“ ging um die Welt! Wir freuen uns sehr, dass wir diese Produktion als einziges Haus neben der Komische Oper Berlin im Repertoire haben. Für alle Besucher der morgigen ausverkauften 100. Vorstellung haben wir eine kleine Überraschung! 🎁 Allen, die keine Karten mehr bekommen haben, sei umso mehr der nächste handgezeichnete Bilderzauber von „1927“ ans Herz gelegt: der Doppelabend PETRUSCHKA/L‘ENFANT ET LES SORTILÈGES feiert am 9. März im Opernhaus Düsseldorf Premiere! www.operamrhein.de

01.Feb 2018

Deutsche Oper am Rhein shared Visit Düsseldorf's post.

Unser Opernhaus ist dieses Jahr auf dem Mottowagen von Visit Düsseldorf beim Rosenmontagszug in Düsseldorf dabei – zusammen mit Tonhalle Düsseldorf, Stiftung Schloss und Park Benrath, SingPause - Singen an Düsseldorfer Grundschulen, New Fall Festival, Open Source Festival, Kraftwerk, Die Toten Hosen! Wir freuen uns! 🤡

01.Feb 2018

Premiere: Wo die wilden Kerle wohnen diesen Sonntag, 4. Februar, um 11 Uhr, im Opernhaus Düsseldorf Familienoper von Oliver Knussen nach dem berühmten Kinderbuch von Maurice Sendak. Für alle ab 6 Jahren Infos & Tickets: www.jungeoperamrhein.de

31.Jan 2018

Deutsche Oper am Rhein shared Ballett am Rhein's album.

Ballett am Rhein - b.34 Martin Schläpfer: Appenzellertänze Marco Goecke: Le Spectre de la Rose Kurt Jooss: Der Grüne Tisch 02.02. bis 06.04.2018 | Theater Duisburg www.ballettamrhein.de

30.Jan 2018

Und was sagen unsere Opernscouts? Hilli Hassemer über die Premiere DIE WALKÜRE: "Schon im ersten Akt lässt mich die Darstellung von Siegmund (später auch die Wotans), an die Malereien der gefallenen, verletzten Helden des Malers Georg Baselitz denken. (...) Jede einzelne Gesangsrolle empfand ich exzellent besetzt! Eine großartige gesangliche Kraft und Schönheit, wirklich aller Sängerinnen und Sänger, stark begleitet von dem verlässlich hervorragenden Orchester der Düsseldorfer Symphoniker. Der Applaus sprach Bände. Beseelt und schon äußerst gespannt auf die Fortsetzung des Ringes verlasse ich diese Oper. Sie verging wie im Fluge." #ringamrhein www.ringamrhein.de Die gesamte Rezension und weitere Eindrücke in unserem Opernscout-Blog:

30.Jan 2018

"An diesem Abend in Düsseldorf ist Wagner vor allem ganz großes Musikdrama. Die Sänger müsste man an dieser Stelle alle einzeln und namentlich erwähnen. Man ahnt, wenn der musikalische Leiter Axel Kober zum Schlussapplaus die Bühne betritt, wie sehr diese fünf Stunden Konzentration und Kondition verlangen." – Der Düsseldorfer Anzeiger über die Premiere DIE WALKÜRE am Sonntag. Alle Vorstellungen & Infos: www.ringamrhein.de

28.Jan 2018

Schlussapplaus nach der Premiere der WALKÜRE! In dieser Saison noch fünfmal in Düsseldorf: www.ringamrhein.de

28.Jan 2018

Deutsche Oper am Rhein shared their event.

> G E W I N N S P I E L Zur Düsseldorf-Premiere von Oliver Knussens Familienoper WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN verlosen wir 10x2 Tickets für Sonntag, 4. Februar, 11 Uhr! Verlinkt dazu einfach in den Kommentaren, wer die Begleitung eurer Wahl wäre. Am Dienstag, 30. Januar, wird ausgelost. Viel Glück! 😉 30 Sekunden Wilde Kerle: www.youtu.be/sH4Uf2VkY1w Weitere Infos: www.jungeoperamrhein.de

27.Jan 2018

Deutsche Oper am Rhein added 11 new photos.

DIE WALKÜRE Premiere am 28. Januar 2018 im Opernhaus Düsseldorf www.ringamrhein.de Erster Tag des Bühnenfestspiels „Der Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner Text vom Komponisten In deutscher Sprache mit Übertiteln Empfohlen ab 16 Jahren Musikalische Leitung: Axel Kober Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf Bühne: Dieter Richter Kostüme: Renate Schmitzer Licht: Volker Weinhart Dramaturgie: Bernhard F. Loges Siegmund: Corby Welch / Daniel Frank Hunding: Sami Luttinen / Lukasz Konieczny Wotan: Simon Neal / James Rutherford Sieglinde: Elisabet Strid / Sarah Ferede Brünnhilde: Linda Watson / Heike Wessels Fricka: Renée Morloc / Katarzyna Kuncio Helmwige: Josefine Weber / Anke Krabbe Gerhilde: Jessica Stavros Orthilde: Katja Levin Waltraute: Katarzyna Kuncio / Romana Noack Siegrune: Zuzana Šveda Rossweisse: Maria Hilmes Grimgerde: Katharina von Bülow Schwertleite: Evelyn Krahe Düsseldorfer Symphoniker / Duisburger Philharmoniker

26.Jan 2018

"Simon Neal gibt sein Walküren-Wotan-Debüt und macht schon bei den Proben einen grandiosen Eindruck. Elisabet Strid und Corby Welch sind ein zauberhaftes Wälsungenpaar und Linda Watson ist für mich eine der besten Brünnhilden, die es gibt. Wir haben wirklich eine großartige Besetzung!" - verrät Generalmusikdirektor Axel Kober im Gespräch mit Lars Wallerang heute in der WZ - Westdeutsche Zeitung. DIE WALKÜRE ab 28.01.2018 im Opernhaus Düsseldorf www.ringamrhein.de

26.Jan 2018

DIE WALKÜRE Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf Ab 28. Januar 2018 | Opernhaus Düsseldorf www.ringamrhein.de

Facebook Feeds

@operamrhein

Keine aktuellen Posts

Twitter Feeds

@operamrhein

Kompanie des Jahres 2017  |

Ballett am Rhein is compagnie van het jaar 2017

Voor de vierde keer werd het Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg bij de jaarlijkse, onder experten gehouden enquête van het tijdschrift „tanz“ tot „Compagnie van het Jaar“ verkozen.

> Lees meer (Duits)

Ring am Rhein  |

Richard Wagner: 'Der Ring des Nibelungen'

Met de nieuwe 'Ring am Rhein', de Duitse Oper am Rhein begint Richard Wagner's opera-cyclus 'Der Ring des Nibelungen' in een nieuwe productie van Dietrich W. Hilsdorf in 2017

> Ring am Rhein 2017–2019

Martin Schläpfer  | © Gert Weigelt

Martin Schläpfer choreografie "Swan Lake"

Volgend seizoen één van de meest populaire verhalende balletten zal toetreden tot de Ballett am Rhein's repertoire: Martin Schläpfer choreografie "Swan Lake" op muziek van Pyotr I. Tchaikovsky.

> Lees meer