Profile

Wouter van Looy

Wouter Van Looy ist ein international tätiger Regisseur für Opern und Musiktheater. Seine Arbeit führte ihn bislang zur Ruhrtriennale, zum Luzerner Theater, Zürcher Theater Spektakel, Festival »Musica y Escena« in Mexiko, zur Opéra de Lille, zum Centro Cultural de Belém in Portugal, zum Holland Festival, zu den Bregenzer Festspielen und ins Teatro Comunale von Bologna. Er arbeitet als Hausregisseur im Muziektheater Transparant in Antwerpen und teilt sich dort die künstlerische Leitung mit Guy Coolen. Wouter Van Looy ist Gründer der Zonzo Compagnie und organisiert „BIG BANG“, ein Musiktheaterfestival für junge Zuschauer, das in zehn europäischen Städten stattfindet und seit 2019 auch in Kanada zu finden ist. 2015 wurde das Projekt mit dem EFFE Awad (Europe for Festivals, Festivals for Europe), einer Initiative der Europäischen Union, ausgezeichnet. Für seine Inszenierungen erhielt van Looy 2012 den belgischen YAMaward, 2013 eine Auszeichnung des belgischen Klarafestivals, den YEAH! Young EARopean Award in Osnabrück und 2015 den Music Theatre NOW Award in Rotterdam. In der Spielzeit 2021/22 zeichnet er an der Deutschen Oper am Rhein für das Konzept und die Regie von „Songs with roots“ verantwortlich.

Performances