Profile

Kerstin Steeb

Kerstin Steeb schlägt in ihren Arbeiten immer wieder Brücken zwischen den Sparten Oper, Schauspiel und Tanz. Sie studierte Bewegungswissenschaft und Historische Musikwissenschaft sowie Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Als freie Regisseurin inszenierte sie u.a. an der Staatsoper Hamburg, dem Thalia Theater in Hamburg, dem Theater Pforzheim, dem Theater Hagen und dem Theater Lüneburg. Zudem experimentiert sie mit außergewöhnlichen Orten und Musiktheater-Formen, zum Beispiel beim „KulturSommer am Kanal“ der Stiftung Herzogtum Lauenburg sowie für das Thalia Theater und das Kulturagentenprogramm an verschiedenen Schulen Hamburgs. Mit dem Theater Lichthof Hamburg verwirklichte sie 2021 ihren Chat-Opernfilm „Der Wald“ nach Ethel Smith. Neben ihrer Arbeit als Regisseurin ist sie Dozentin am Fachbereich Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg. Ihre Schwerpunkte dort sind das Geräteturnen und Erarbeiten von Bewegungspräsentationen. In der Spielzeit 2021/22 übernimmt sie an der Deutschen Oper am Rhein die Regie von „Die unbedingten Dinge“.

Performances
    • Sun 17.10.2021, 15:00 h
      Portsmouthplatz, Duisburg Dellviertel
    • Thu 21.10.2021, 11:00 h
      Portsmouthplatz, Duisburg Dellviertel
    • Sat 23.10.2021, 15:00 h
      Portsmouthplatz, Duisburg Dellviertel