Profile

Ibrahim Yesilay

Der Tenor Ibrahim Yeşilay wurde 1990 in der türkischen Landeshauptstadt Ankara geboren. Nachdem er das Torbali Technik Gymnasium in Izmir und ein Informatikstudium absolviert hatte, begann er 2012 sein Gesangsstudium an der Hacettepe Universität Ankara. Der junge Tenor nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil, so am 7. Bundeswettbewerb für Gesang, wo er den 2. Platz erzielte. Beim 16. Siemens Gesangswettbewerb sowie dem 33. Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb kam er ebenfalls ins Finale und wurde daraufhin 2014/15 ins Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein engagiert. 2015 folgte der Publikumspreis des Grand Prix de l’Opera Bukarest sowie der 2. Preis bei der International Zimka Milanov Competition in Kroatien. An der Deutschen Oper am Rhein ist Ibrahim Yeşilay u.a. als Borsa (Verdi „Rigoletto“), Edler von Brabant (Wagner „Lohengrin“) sowie Tamino (nach Mozart „Zauberflöte für Kinder“) zu erleben. Ab der Spielzeit 2016/17 ist er Ensemblemitglied am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen.

Homepage

www.ibrahimyesilay.com
Performances
    • Thu 22.02.2018, 19:30 h
      Theater Duisburg
    • Tue 27.02.2018, 19:30 h
      Theater Duisburg
    • Thu 05.04.2018, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 14.04.2018, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 02.06.2018, 19:30 h
      Theater Duisburg
    • Sat 25.11.2017, 18:00 h
      Theater Duisburg
    • Tue 28.11.2017, 11:00 h
      Theater Duisburg
    • Tue 12.06.2018, 11:00 h
      Theater Duisburg
    • Wed 04.07.2018, 11:00 h
      Theater Duisburg
    • Wed 11.07.2018, 11:00 h
      Theater Duisburg