Profile

Dieter Richter

Dieter Richter studierte Bühnen- und Kostümbild an der Universität Mozarteum Salzburg. Anschließend war er als Assistent bei Produktionen von Harry Kupfer und Willy Decker an der Oper Köln engagiert und entwarf ab 1990 eigene Bühnenbilder für die Opern- und Schauspielhäuser in Köln, Bonn und Innsbruck. Folgeengagements und Gastspiele führten ihn an zahlreiche Opern- und Schauspielhäuser, darunter die Komische Oper Berlin, das Gran Teatre del Liceu Barcelona, die Deutsche Oper Berlin, das Schauspiel und die Oper Bonn, die Staatstheater Wiesbaden und Nürnberg, das Sydney Opera House, die Oper Frankfurt, die Staatsoper Hannover, die Wiener Staatsoper, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, die Opéra National de Bordeaux und das Aalto-Musiktheater Essen. Eine Vielzahl seiner Produktionen realisierte er mit dem Regisseur Dietrich W. Hilsdorf und erhielt in den alljährlichen Kritiker-Umfragen zahlreiche Nominierungen als bester Bühnenbildner. 2018 wurde er in London bei den International Opera Awards für die Kategorie „Best Designer“ nominiert. An der Deutschen Oper am Rhein realisierte Dieter Richter die Bühnenräume zu „Phaedra“ (Henze), „The Rake’s Progress“ (Strawinsky), „Lohengrin“ (Wagner), „Ariadne auf Naxos“ (R. Strauss) und „Die lustigen Weiber von Windsor“ (Nicolai). Von 2017 bis 2019 entwarf er hier zudem das Bühnendesign für Wagners „Der Ring des Nibelungen“ in der Regie von Dietrich W. Hilsdorf, gefolgt von Bellinis „I puritani“ in der Inszenierung von Rolando Villazón.

Homepage

www.dieter-richter.com
Performances
    • Sun 12.06.2022, 18:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 18.06.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Thu 16.06.2022, 17:00 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sun 19.06.2022, 17:00 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 25.06.2022, 17:00 h
      Opernhaus Düsseldorf