Profile

Boris Statsenko

Boris Statsenko

Der russische Bariton Boris Statsenko studierte Gesang in Tscheljabinsk und am Moskauer Staatlichen Konservatorium. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u.a. dem Maria-Callas-Wettbewerb 1989. Im Anschluß an sein Studium war er von 1990 bis 1993 Ensemblemitglied des Bolschoi-Theaters Moskau, gefolgt von einem Engagement am Theater Chemnitz. Von 1999 bis 2017 war Boris Statsenko Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein, wo er sämtliche großen Bariton-Partien gesungen hat: Zu seinem Repertoire gehören über 50 Partien des russischen, italienischen und deutschen Faches, darunter Enrico (Donizetti „Lucia di Lammermoor“), Verdis Rigoletto, Macbeth, Nabucco, Jago („Otello“), Conte di Luna („Il trovatore“), Giorgio Germont („La traviata“), Posa („Don Carlos“), Renato („Un ballo in maschera“), Miller („Luisa Miller“) sowie Tonio (Leoncavallo „Pagliacci“), Puccinis Scarpia („Tosca“) und Michele („Il tabarro“), König Dodon (Rimski-Korsakow „Der goldene Hahn“), Ruprecht (Prokofjew „Der feurige Engel“), wie auch Wagners Wolfram von Eschenbach („Tannhäuser“) und Amfortas („Parsifal“) u.v.m. Gastengagements führten ihn international an große Opern- und Konzerthäuser in beispielsweise Hamburg, Dresden, Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Essen, Köln, Helsinki, Oslo, Amsterdam, Brüssel, Liege, Bordeaux, Toulouse, Strassburg, Marseille, Savonlinna, Verona, Wien, Tel Aviv, Ostrava, Genf, Prag, Graz, Paris, Turin, Kopenhagen, Montpellier, Palermo, Venedig, London oder Tokio sowie nach Moskau, wo er regelmäßig an der Neuen Oper singt. Mit der Partie des Napoleon (Prokofjew „Krieg und Frieden“) am Bolschoi-Theater in Moskau wurde er 2006 für die Goldene Maske nominiert. In der Saison 2021/22 gastiert Boris Statsenko als Carlo Gérard in Giordanos „Andrea Chénier“ sowie in der Titelpartie von Verdis „Macbeth“ an der Deutschen Oper am Rhein.

Homepage

www.statsenkoboris.ru/de
Performances
    • Sat 14.05.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sun 22.05.2022, 18:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Thu 26.05.2022, 18:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sun 29.05.2022, 18:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sun 05.06.2022, 18:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sun 12.06.2022, 18:30 h
      Theater Duisburg
    • Wed 15.06.2022, 19:30 h
      Theater Duisburg
    • Sat 18.06.2022, 19:30 h
      Theater Duisburg
    • Fri 24.06.2022, 19:30 h
      Theater Duisburg
    • Sun 26.06.2022, 18:30 h
      Theater Duisburg