Profile

Anooshah Golesorkhi

Der aus dem Iran stammende und in Kalifornien aufgewachsene dramatische Bariton Anooshah Golesorkhi absolvierte zuerst in Los Angeles ein Chemiestudium, bevor er neben Gesang auch Komposition in San Diego studierte. 1988 debütierte er als Amonasro (Verdi „Aida“) an der Opera Pacific in Kalifornien. Im Laufe seiner Karriere führten ihn Gastengagements weltweit an bedeutende Opernhäuser wie die New Yorker Metropolitan Opera, Wiener Staatsoper, Washington Opera, L’Opéra de Nice, Finnische Nationaloper, Oper Graz, die Staatstheater Hannover und Wiesbaden, Deutsche Oper Berlin, Oper Frankfurt, die Staatsopern Stuttgart und Hamburg und die Oper Leipzig, wie auch an das Teatro Real Madrid, Nationaltheater Mannheim, Nationaltheater Prag sowie u.a. nach Israel zum Ashkelon-Festival und nach Nordmazedonien zum Skopje-Festival. Zu seinem Repertoire gehören alle großen dramatischen Bariton-Partien Verdis wie Rigoletto, Nabucco, Simon Boccanegra, Macbeth, Amonasro, Jago („Otello“), Giorgio Germont („La traviata“), Renato („Un ballo in maschera“) und Conte di Luna („Il trovatore“) sowie die Partien des Escamillo (Bizet „Carmen“), Barnaba (Ponchielli „La Gioconda“), Sharpless (Puccini „Madama Butterfly“), Oberpriester des Dagon (Saint-Saëns „Samson et Dalila“), Scarpia (Puccini „Tosca“) oder Wagners Telramund („Lohengrin“) und Donner („Das Rheingold“). Anooshah Golesorkhi arbeitet regelmäßig mit Dirigenten wie Valery Gergiev, Daniel Oren, James Levine, Adam Fischer, Axel Kober oder Zubin Mehta.
An der Deutschen Oper am Rhein gastierte er u.a. in der Titelpartie von Wagners „Der fliegende Holländer“, als Alfio in Mascagnis „Cavalleria rusticana“, Simone in Zemlinskys „Eine florentinische Tragödie“, Peter in Humperdincks „Hänsel und Gretel“, Jochanaan in R. Strauss „Salome“ und Michele in Puccinis „Il tabarro“. In der Spielzeit 2021/22 ist Anooshah Golesorkhi erneut als Tonio in Leoncavallos „Pagliacci“ zu Gast.

Performances
    • Sun 24.04.2022, 18:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 30.04.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 07.05.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 21.05.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 28.05.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 04.06.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fri 17.06.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf