OPERNSTUDIO-MITGLIEDER 2009–2018

Peter Aisher Tenor – Großbritannien
seit 2018/19 im Ensemble des Landestheaters Coburg 

Bogdan Baciu Bariton – Rumänien
seit 2012/13 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein 

Sargis Bazhbeuk-Melikyan Bass – Armenien
seit 2019/20 freischaffend

Jaclyn Bermudez Sopran – USA
von 2011 bis 2013 am Theater Hagen und seit 2013/14 am Staatstheater Kassel 

Eva Bodorová Sopran – Slowakei
seit 2016/17 freischaffend, u.a. am Nationaltheater Bratislava 

Valerie Eickhoff Mezzosopran – Deutschland
ab 2020/21 Ensemble der Deutschen Oper am Rhein

Jorge Espino Bariton – Mexiko
seit 2019/20 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein

Luiza Fatyol Sopran – Rumänien
seit 2014 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein 

Attila Fodre Bariton – Rumänien
von 2015/16 bis 2018/19 im Opernchor der Deutschen Oper am Rhein, seitdem an der Ungarischen Oper Cluj-Napoca

Doguş Güney Bass – Türkei
seit 2016/17 freischaffend, u.a. an der Oper Frankfurt 

Roman Hoza Tenor – Tschechien
ab 2016/17 am Nationaltheater Brünn (Národni divadlo Brno), seit 2020/21 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein

David Jerusalem Bass-Bariton – Deutschland
von 2012/13 bis 2019/20 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein, seitdem freischaffend

Maria Kataeva Mezzosopran – Russland
seit 2013/14 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein

Lukasz Konieczny Bass – Polen
von 2011/12 bis 2018/19 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein, seitdem freischaffend

Dimitra Kotidou Sopran – Griechenland
seit 2018/19 im Ensemble des Landestheaters Coburg

Melanie Lang Mezzosopran – USA
2012-2014 am Pfalztheater Kaiserslautern und seit 2014 am Staatstheater Oldenburg

Dmitry Lavrov Bariton – Russland
2011-2013 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein, seit 2013 freischaffend, u.a. Mariinsky Theater St. Petersburg, Deutsche Oper am Rhein

Bryan Lopez Gonzalez Tenor – Kuba
seit 2018/19 freischaffend, u.a. Cuvilliés-Theater München

Daria Muromskaia Sopran – Russland
seit 2020/21 freischaffend

Judita Nagyová Mezzosopran – Slowakei
2011-2014 am Staatstheater Nürnberg und seit 2014 an der Oper Frankfurt

Paul Stefan Onaga Tenor – Rumänien
seit 2014 freischaffend

Sebastià Peris Bariton – Spanien
seit 2018/19 freischaffend, u.a. Nationale Opera Amsterdam, Teatro Real Madrid

Maria Carla Pino Cury Sopran – Brasilien/ Chile
seit 2020/21 freischaffend

Ovidiu Purcel Tenor – Rumänien
seit 2012 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein

Beniamin Pop Bass – Rumänien
seit 2018/19 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein 

Maria Popa Mezzosopran/ Sopran – Rumänien
seit 2016/17 freischaffend

Felix Rathgeber Bass – Deutschland
seit 2015 Ensemblemitglied am Landestheater Coburg

Karina Repova Mezzosopran – Deutschland
ab 2020/21 Ensemblemitglied am Theater Magdeburg

Monika Rydz Sopran – Deutschland
ab 2018/19 freischaffend, u.a. Gast an der Deutschen Oper am Rhein

Alma Sadé Sopran – Israel
2011-2014 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein, seit 2014 Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin

Hagar Sharvit Mezzosopran – Israel
von 2014/15 bis 2018/19 Ensemblemitglied am Staatstheater Oldenburg, seitdem freischaffend

Jessica Stavros Sopran – USA
seit 2014 freischaffend, u.a. Gast an der Deutschen Oper am Rhein, Opera Bilbao und Oper Köln

Richard Šveda Bariton – Slowakei
seit 2010 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein 

Andrés Sulbarán Tenor – Venezuela
seit 2020/21 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein

Dmitry Trunov Tenor – Russland
seit 2011 freischaffend, u.a. Staatstheater Stuttgart 

Aïsha Tümmler Sopran – Deutschland
seit 2014/15 freischaffend, u.a. an der Deutschen Oper am Rhein 

Anna Tsartsidze Sopran – Georgien
seit 2016/17 freischaffend, u.a. Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hubert Walawski Tenor – Polen
von 2016 bis 2018 am Theater Chemnitz, seitdem freischaffend

Ibrahim Yeşilay Tenor – Türkei
2016-18 am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, von 2018 bis 2020 im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein, seitdem freischaffend