Profil

Yannick-Muriel Noah

Die in Madagaskar geborene kanadische Sopranistin Yannick-Muriel Noah schloss zunächst ihren Bachelor in Architektur an der Carleton University in Ottawa ab, bevor sie ihre Gesangsausbildung absolvierte. Sie erhielt Auszeichnungen bei zahlreichen internationalen Wettbewerben, darunter der renommierte Hans Gabor Belvedere-Wettbewerb in Wien. Seit 2013 ist Noah Ensemblemitglied des Theaters Bonn, wo sie u.a. als Leonore (Beethoven „Fidelio“), Aida (Verdi), Odabella (Verdi „Attila“), Tosca (Puccini), Madama Butterfly (Puccini), Liù (Puccini „Turandot“), Rusalka (Dvořák) und Antigone (Andersons „Thebans“) zu erleben war. Auch international ist Yannick-Muriel Noah ein gern gesehener Gast: Mit der Canadian Opera Company feierte sie große Erfolge als Madama Butterfly, Tosca (Puccini) und Mona (Rolfe „Swoon“). In Valencia war sie als Margherita (Boito „Mefistofele“) an der Seite von Ramón Vargas zu erleben und als Aida tourte sie durch Katalonien. Am Stadttheater Klagenfurt sang sie Aida und La Wally (Catalani). In Großbritannien war sie in der Uraufführung von Emily Halls „Sante“ mit den Aldeburgh Productions und dem Almeida Theatre zu sehen. Weitere Gastspiele führten sie an die Staatsoper Hannover, Lyric Opera Dublin, Edmonton Opera, San Francisco Opera, Michigan Opera, zu den Opernfestspielen St. Margarethen und zum australischen Melbourne Festival. An der Deutschen Oper am Rhein gastiert sie 2017/18 als Aida.

Homepage

www.yannickmurielnoah.com
Vorstellungen
    • Sa 17.02.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 23.03.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 01.06.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 22.06.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg