Profil

Sebastian Ellrich

Der Bühnenbildner, Kostümbildner und Modedesigner Sebastian Ellrich, 1984 in Magdeburg geboren, begann seine künstlerische Laufbahn als Kostümassistent an verschiedenen Bühnen, für die er sehr bald eigene Designs realisierte. Seit 2004 arbeitet er freiberuflich als Kostüm- und Bühnenbildner für Oper, zeitgenössischen Tanz und Theater beispielsweise am Schauspiel Köln, Theater Oberhausen, Schauspiel Frankfurt, Prinzregententheater München, Kampnagel Hamburg, an Oper und Schauspiel Leipzig, der Oper Dortmund, Ópera de Oviedo, dem Nationaltheater Pristina sowie u.a. den Staatstheatern in Nürnberg und Mainz. In den vergangenen Jahren verbindet ihn insbesondere mit den Regisseuren Balázs Kovalik, Thomas Winter und Joan Anton Rechi eine intensive Zusammenarbeit. Seit 2011 widmet er sich neben den Engagements in der Kulturszene seinem eigenen Prêt-à-porter Label und arbeitet zudem als Maßschneider und Visagist. An der Deutschen Oper am Rhein entwarf Sebastian Ellrich das Kostümbild für Kálmáns „Die Csárdásfürstin“, Massenets „Werther“ und Donizettis „L’elisir d’amore“, jeweils in der Regie von Joan Anton Rechi.

Homepage

www.sebastianellrich.com
Vorstellungen
    • So 10.04.2022, 18:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Mi 13.04.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 23.04.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 06.05.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Do 19.05.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Mo 06.06.2022, 18:30 Uhr
      Theater Duisburg