Profil

Ralf Buchkremer

Ralf Buchkremer, geboren in Heinsberg, erhielt im Alter von sieben Jahren seinen ersten Violin- und Violaunterricht. Von 1993 bis 1997 studierte er Bratsche bei Prof. Jürgen Kussmaul an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, gefolgt von intensiven Studien im Fach Streichtrio beim Alban-Berg-Quartett an der Musikhochschule Köln sowie einem Kammermusikstudium bei Prof. Andreas Reiner im Fach Streichtrio an der Folkwangschule Essen, das er mit Auszeichnung abschloss. Ralf Buchkremer ist mehrfacher Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ sowie 1. Preisträger des Wettbewerbs der Internationalen Violagesellschaft in Markneukirchen 1996. Seit 1997 ist er Solobratschist der Düsseldorfer Symphoniker.