Profil

Olena Yalyeyeva

Die aus der Ukraine stammende Tänzerin Olena Yalyeyeva erhielt ihre Ausbildung im Jazz Dance Studio sowie an der Staatlichen Universität für Kultur im Hauptfach Choreographie in Mykolaiv (Ukraine), am tanzhaus nrw und Cologne Dance Center sowie von 2004 bis 2008 im Fach Bühnentanz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Darüber hinaus besuchte sie Workshops im EDGE Performing Arts Center in Los Angeles sowie in den Pineapple Dance Studios in London. Seit 2011/12 ist Olena Yalyeyeva als Tänzerin, Choreographin und Dance Captain in den „Appassionata“-Shows („Together to the end of the world“, „Friends forever“, „Time for Dreams“, „The golden trail“, „Under the mirror’s spell“, „Cinema of Dreams“) engagiert und trat u.a. im Show-Ballett Berlin sowie in der Michael Jackson Tribute Tour 2013/14 auf. Seit 2009 wirkt Olena Yalyeyeva außerdem in TV-Sendungen und Shows der Sender ZDF und RTL mit und stand mit Künstlerinnen und Künstlern wie Mireille Mathieu, Andrea Berg, James Last, Lou Bega, David Garrett, Bonny M, Barry Manilow, Ross Antony, DJ Ötzi, Semino Rossi, Loona, The Overtones, Yurima, Dick Brave & The Backbeats, Anna Maria Kaufmann, Heino, Peter Maffay, Andy Borg, Jürgen Drews und Andreas Gabalier auf der Bühne. Nach ihrem Debüt an der Deutschen Oper am Rhein als Tänzerin und choreographische Assistentin in Rimsky-Korsakows Oper „Der goldene Hahn“, ist sie 2016/17 außerdem in Lehárs Operette „Der Graf von Luxemburg“ zu erleben.

Vorstellungen
    • Di 19.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 22.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mo 25.12.2017, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 26.01.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 07.02.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 10.02.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 11.02.2018, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 13.06.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Do 21.06.2018, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 01.07.2018, 15:00 Uhr
      Theater Duisburg