Profil

Nikolaus Trieb

Nikolaus Trieb, geboren in Stuttgart, begann sein Studium im Alter von 17 Jahren an der Musik-Hochschule seiner Heimatstadt bei Rudolf Gleissner und setzte es in Lübeck bei David Geringas fort. Er war Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Stuttgart, der Accademia Chigiana in Siena, wo er bei André Navarra studierte, sowie Preisträger mehrerer Wettbewerbe. 1994 legte er sein Konzertexamen mit Auszeichnung ab. Als Solist musizierte er mit den Stuttgarter Philharmonikern, dem Orchester des Staatstheaters Cottbus, der Westdeutschen Sinfonia sowie den Düsseldorfer Symphonikern. Seit 1992 ist Nikolaus Trieb 1. Solo-Cellist der Düsseldorfer Symphoniker und unterrichtet seit 1997 seine eigene Cello-Klasse an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.