Profil

Niklas Jendrics

Niklas Jendrics

Niklas Jendrics wurde in Dresden geboren und studierte an der dortigen Palucca Hochschule für Tanz, wo er im Sommer 2020 seinen Abschluss macht. Neben Kursen des Boston Ballets und dem ART of Sommerkurs Madrid, hatte er die Möglichkeit im Rahmen von Praktika am Dortmund Ballett und dem Ballett der Semperoper Dresden zu tanzen. Zu seinem Repertoire gehören Choreographien von Aaron S. Watkin, Jason Beechey, Kenneth MacMillan, Matjash Mrozewski, John Neumeier und David Dawson. Sein Pas de Deux „A Sweet Spell of Oblivion“ tanzte er zum Beispiel bei der Gala des Youth America Grand Prix 2019.
Niklas Jendrics wird mit dieser Spielzeit neues Mitglied der Compagnie des Ballett am Rhein.

Niklas Jendrics was born in Dresden, Germany, and studied at Palucca Hochschule für Tanz, where he graduates in summer 2020. In addition to summer courses of the Boston Ballet und the ART of program in Madrid, he had the chance to do internships at Dortmund Ballett and Ballett of Semperoper Dresden. He danced in choreographies by Aaron S. Watkin, Jason Beechey, Kenneth MacMillan, Matjash Mrozewski, John Neumeier and David Dawson. Niklas performed Dawson’s pas de deux „A Sweet Spell of Oblivion“ in the gala of the Youth America Grand Prix in 2019.
From this season on Niklas Jendrics is a new member of the Ballett am Rhein company.

Vorstellungen
    • Sa 26.09.2020, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 04.10.2020, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 21.10.2020, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg