Profil

Michael Pflumm

Der Tenor Michael Pflumm studierte an der Musikhochschule Freiburg, kam danach an das Opernstudio am Theater Basel und schloss später Festengagements mit der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg, dem Theater Bielefeld und der Komischen Oper Berlin ab. Seit 2015 ist er freischaffend tätig. Michael Pflumm gastierte u.a. am Teatro alla Scala Mailand, an der Opéra National de Paris (Bastille), am Teatro Real Madrid, an der Semperoper Dresden, an den Opern in Köln und Leipzig sowie an den Theatern in Braunschweig, Saarbrücken, Cottbus, Freiburg, Aachen und Bremen. Auch als Konzertsänger ist er viel gefragt und arbeitet mit namhaften Dirigenten und Orchestern zusammen. Als Gast der Neuen Vocalsolisten Stuttgart gastierte er im La Monnaie Brüssel, in der Casa da Música Porto, beim Festival Nous Sons Barcelona, beim Printemps des Arts Monaco, Festival Musica Strasbourg, beim Sagra Musicale Umbra und beim Ravello Festival mit Ensembles wie dem Klangforum Wien oder den Bamberger Symphonikern. 2017/18 ist er u.a. als Tony (Bernstein „West Side Story“) an der Staatsoper Hannover und am Staatstheater Kassel zu Gast, wirkte an der Uraufführung des Oratoriums „Luther“ (Strasnoy) in Halle mit und singt die Xenos-Szenen (Furrer) mit den Neuen Vocalsolisten und dem Klangforum Wien bei den Salzburger Festspielen. Michael Pflumm hat einen Lehrauftrag für Gesang an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Homepage

www.michaelpflumm.de
Vorstellungen
    • Do 24.01.2019, 12:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 27.01.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mo 28.01.2019, 11:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 19.02.2019, 11:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 20.02.2019, 11:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 21.02.2019, 11:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 15.03.2019, 18:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 07.04.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf