Profil

Marina Peláez Romero

Marina Peláez Romero wurde in Málaga (Spanien) geboren. Sie studierte an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid, der Escola Superior de Música de Catalunya sowie an der Musikhochschule Lübeck, wo sie ihren Master in Violine abschloss. Zu ihren Lehrern zählen Andrea Sestakova, Yuri Volguin, Zakhar Bron und Heime Müller. Kammermusik-Meisterklassen besuchte sie bei Valentin Erben, Günter Pichler, Walter Levin, Gerhard Schultz, Ferenc Rados und Marta Gulyas. Bereits Während ihres Studiums gewann sie mehrere Preise. Erste Orchestererfahrungen sammelte sie u.a. im West Eastern Divan Orchestra und European Union Youth Orchestra, als Akademistin und Aushilfe im NDR Sinfonieorchester Hamburg, der Bamberger Symphoniker und des WDR Sinfonieorchesters Köln. Nach einem Vertrag als Vorspielerin der 2. Violinen beim Münchner Rundfunk Orchester ist sie heute Mitglied der 1. Violinen der Düsseldorfer Symphoniker.