Profil

Hélène Vergnes

Hélène Vergnes

Hélène Vergnes wurde 1988 in Frankreich geboren und wuchs in München auf. Sie studierte Kostümdesign an der Duperré Kunsthochschule in Paris und arbeitete während ihrer Ausbildung für den Künstler Loris Gréaud und für Performances der in London wirkenden Designergruppe Glitch Fiction. Als Kostümbildnerin war sie an Schauspiel-, Opern- und zeitgenössischen Tanz-Produktionen an der Opéra de Vichy, am Théâtre de Belleville, am Théâtre de l‘Athénée und am Centre de Développement Chorégraphique in Toulouse beteiligt. Außerdem wirkte sie als Kostümassistentin bei Film- („Des vents contraires“, Paris) und Schauspiel-Produktionen („Meat“, Schaubühne Berlin) mit. Neben ihrer Arbeit als Kostümbildnerin ist sie auch freischaffend als Bildende Künstlerin tätig und kreiert Installationen, Performances und Videos zu französischen Texten. Seit der Saison 2015/16 ist Hélène Vergnes Kostümassistentin an der Deutschen Oper am Rhein. Für die Plattform Choreographie des Balletts am Rhein „Young Moves“ kreierte sie 2016 und 2017 die Kostüme zu Choreographien von Alban Pinet, Michael Foster und Wun Sze Chan. „44 Duos“ ist ihre erste Zusammenarbeit mit dem Choreographen Martin Schläpfer.

Hélène Vergnes was born in France in 1988 and grew up in Munich. She studied costume design at the Duperré School of Art in Paris and worked for the artist Loris Gréaud and for performances by the London-based designer group Glitch Fiction. As a costume designer, she has participated in theatre, opera and contemporary dance productions at the Opéra de Vichy, the Théâtre de Belleville, the Théâtre de l'Athénée and the Center de Développement Chorégraphique in Toulouse and worked as a costume assistant in film (“Des vents contraires”, Paris) and theatre productions (“Meat”, Schaubühne Berlin). In addition, she also works as a freelance visual artist and creates installations, performances and videos on French texts. Since the 2015/16 season Hélène Vergnes has been costume assistant at the Deutsche Oper am Rhein. In 2016 and 2017, she created the costumes for choreographies by Alban Pinet, Michael Foster and Wun Sze Chan for the Platform Choreography “Young Moves” of the Ballett am Rhein. “44 Duos” will be her first collaboration with the choreographer Martin Schläpfer.

Vorstellungen
    • Fr 12.04.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 14.04.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 16.04.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mo 22.04.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 26.04.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 30.04.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 02.05.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 05.05.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 10.05.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 12.05.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf