Profil

Gilda Rebello

For English version please scroll down

Gilda Rebello, geboren in Rio de Janeiro, studierte Tanz, Gesang und Theater in ihrer Heimatstadt sowie u.a. an der Folkwang Universität Essen. Vier Jahre war sie am Folkwang Tanzstudio unter der künstlerischen Leitung von Pina Bausch engagiert, in deren Tanztheater Wuppertal sie oftmals gastierte und auf internationalen Tourneen zu sehen war. 2004 erwarb sie ihr Peak Pilates Instructor Certificate. Am Theater Dortmund gastierte sie 2007 als Maria in Astor Piazzollas „Maria de Buenos Aires“ sowie eine Spielzeit später als Spinnenfrau in John Kanders „Der Kuss der Spinnenfrau“. 2014 feierte sie als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin mit dem Multimedia-Projekt „Der Blaue Reiter ist gefallen“ im Kunstmuseum Solingen großen Erfolg. Als Sängerin und Komponistin wirkte sie bei der CD-Produktion „Alien Café“ von Metropol Cinema sowie an dem Album „Swing Patrol“ von Tape Five mit. Mit Tape Five war sie als Sängerin außerdem weltweit von Brasilien über Europa bis Südkorea (Seoul Jazz Festival, 2013) auf Tournee. Eigene Choreographien entstanden mit „Ich bin der Welt abhanden gekommen“ für das Festival junger Künstler Bayreuth 2011 und für das Projekt „Tanz OWL“. 2014 choreographierte Gilda Rebello „Shakespearean MI"X"Conceptions“ für die Young Dansart Company in einer Koproduktion von Dansart Tanznetworks und dem Theater Gütersloh. Als Pädagogin ist Gilda Rebello an verschiedenen Institutionen tätig: Sie unterrichtet Body Conditioning, Modernen Tanz, Choreographische Komposition und Anatomie bei DansArt Tanznetworks Bielefeld, gab zwischen 2012 und 2014 Workshops für Relaxation / Body Conditioning und Modernen Tanz bei der Ballett Dortmund Sommer Akademie und dem Tanzfestival Bielefeld und war 2015 u.a. Trainings- und Probenleiterin für Jan Puschs Tanzcompagnie am Staatstheater Braunschweig sowie Gastlehrerin beim Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik. Seit 2015 unterrichtet Gilda Rebello außerdem Moderne Tanztechnik an der Ballettschule des Balletts am Rhein Düsseldorf Duisburg und lässt die Vielseitigkeit ihrer Laufbahn auch gerne in ihren Unterricht einfließen.

Gilda Rebello, born in Rio de Janeiro, studied dance, singing and theatre in her home city and also elsewhere including at the Folkwang University of Essen. She was engaged at the Folkwang Dance Studio under the artistic direction of Pina Bausch for four years, and often appeared not only on their customary performance stage at the theatre of Wuppertal but also on tour at international venues. In 2004 she attained her Peak Pilates Instructor Certificate. At the Dortmund theatre in 2007 she played the title-role in Astor Piazzolla’s “Maria de Buenos Aires” and also in the next season the Spider Woman in John Kander’s “Kiss of the Spider Woman”. In 2014 she enjoyed great success as singer, dancer and actress in the multimedia project “The Blue Rider has fallen” in the arts museum of Solingen. In Metropol Cinema’s CD production “Alien Café” and in Tape Five’s album “Swing Patrol” she featured as singer and composer. With Tape Five she was also on tour worldwide as a singer between Brazil and Europe and South Korea (Seoul Jazz Festival, 2013). She created her own choreographies for the “Tanz OWL” project and in 2011 for the Bayreuth festival of young artists with “Ich bin der Welt abhanden gekommen”. In 2014 Gilda Rebello choreographed “Shakespearean MI"X"Conceptions” for the Young Dansart Company in a co-production of Dansart Tanznetworks and the Gütersloh theatre. As a teacher Gilda Rebello works for various institutions: she teaches Body Conditioning, Modern Dance, Choreographic Composition and Anatomy at DansArt Tanznetworks in Bielefeld, held workshops for Relaxation / Body Conditioning and Modern Dance between 2012 and 2014 at the Summer Academy of Ballett Dortmund and the Bielefeld dance festival, and in 2015 her activities included supervision of training and rehearsals for the dance company of Jan Pusch at the Braunschweig State Theatre and guest tuition at the German Association for Dance Instruction. Since 2015 Gilda Rebello has also been teaching Modern Dance Technique at the ballet school of Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg, and is glad to infuse her instruction with the many aspects of her own professional experience.

Homepage

www.gildarebello.com