Profil

Fiorella Hincapié

Die Mezzosopranistin Fiorella Hincapié stammt aus Kolumbien. Sie studierte an Musikhochschule Lübeck bei Birgit Calm und gab parallel dazu erste Rollendebüts an den Theatern in Kiel und Lübeck u.a. als Dryade (Strauss „Ariadne auf Naxos“), Maddalena (Verdi „Rigoletto“), Modestina (Rossini „Il Viaggio a Reims“), Waltraute (Wagner „Die Walküre“) und Mary (Wagner „Der fliegende Holländer“). Eine rege Konzerttätigkeit führte sie durch Deutschland und Dänemark. 2016/17 war sie Mitglied des Internationalen Opernelitestudios am Theater Lübeck. Sie gewann mehrere Preise und besuchte Meisterkurse bei Franz Grundheber, Felicity Lott, Hellen Donath, Doris Soffel und Brigitte Fassbaender. Als Mitglied des Opernstudios der Stuttgarter Oper sang Fiorella Hincapié u.a. die Bettlerin (Britten „The Death in Venice“), Cherubino (Mozart „Le nozze di Figaro“), Nicoletta und Smeraldine (Prokofjew „Die Liebe zu drei Orangen“), Frau Pfeil (Mozart „Der Schauspieldirektor“), Mary sowie Partien in Cherubinis „Medea“, Adams’ „Nixon in China“ und Boitos „Mefistofele“.

Vorstellungen
    • So 19.04.2020, 18:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 26.04.2020, 15:00 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 03.05.2020, 18:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 08.05.2020, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg