Profil

Ann-Kathrin Adam

For English version please scroll down

Ann-Kathrin Adam wurde an der John Cranko Schule in Stuttgart ausgebildet. Seit der Spielzeit 2005/06 gehörte sie zum Ensemble des Balletts der Deutschen Oper am Rhein, zunächst als Elevin, dann mit einem Corps de Ballet-Vertrag und seit 2008 als Solistin. 2009 wurde sie von Martin Schläpfer in sein Ballett am Rhein übernommen, der zahlreiche Hauptrollen für sie kreierte. Darüber hinaus tanzte sie u.a. Solopartien in „Duo Concertant“ von George Balanchine, „Symphonic Variations“ von Frederick Ashton, „Zahir“ von So-Yeon Kim, verkörperte „The Mad Ballerina“ in „The Concert“ von Jerome Robbins und erweiterte ihr Repertoire um Werke von Nils Christe, Merce Cunningham, Jiří Kylián, William Forsythe, Hans van Manen, Twyla Tharp, Antony Tudor, Remus Şucheană u.a. In der Kritikerumfrage des Dance for you-Magazins wurde Ann-Kathrin Adam 2016 zum „Herausragender Principal Dancer“.

Ann-Kathrin Adam was trained at the John Cranko School in Stuttgart. First as an élève, then with a contract for the corps de ballet and from 2008 onwards as solo dancer, she had been a member of the Ballet of the Deutsche Oper am Rhein since the 2005/06 season. In 2009 Martin Schläpfer transferred her into his newly formed Ballet am Rhein and created many main roles for her. Further solo roles have included among others „Duo Concertant“ by George Balanchine, „Symphonic Variations“ by Frederick Ashton, „Zahir“ by So-Yeon Kim, and „The Mad Ballerina“ in „The Concert“ by Jerome Robbins. With ballets by Nils Christe, Merce Cunningham, Jiří Kylián, William Forsythe, Hans van Manen, Twyla Tharp, Antony Tudor, Remus Şucheană among others she enlarged her repertory. In the annual critics’ poll of the Dance for you magazine, Ann-Kathrin Adam was nominated as “Outstanding Principal Dancer” in 2016.

Vorstellungen
    • Sa 16.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 20.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 23.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 26.12.2017, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 30.12.2017, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 04.01.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 07.01.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 21.01.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf