Ode an die Freude

Als Beitrag zum Europatag am 9. Mai, der in diesem Jahr zum 70. Mal gefeiert wurde, haben Mitglieder des Solist*innenensembles der Deutschen Oper am Rhein eine musikalische Grußbotschaft gesungen und aufgezeichnet: Beethovens „Ode an die Freude“ rundete das Video-Grußwort des Oberbürgermeisters Thomas Geisel musikalisch ab.

Für die Einspielung nahmen die Pianisten Wolfgang Wiechert und Jesse Wong an zwei Flügeln zunächst den Klavierpart auf. Dazu sangen 13 Sängerinnen und Sänger aus dem Ensemble ihre Stimmen einzeln von zu Hause ein: „In Vielfalt geeint“ – so das Motto der Europäischen Union ­– präsentieren Eduardo Aladrén, Bogdan Baciu, Kimberley Boettger-Soller, Sarah Ferede, Günes Gürle, Sylvia Hamvasi, Torben JürgensHeidi Elisabeth Meier, Florian SimsonDmitri VarginBogdan Taloş, Adela Zaharia und Ramona Zaharia die Europahymne.

Video startet beim Klick auf das Bild: