Das Mobile Klanglabor

Wie klingt Musiktheater für Kinder? Was erzählt es? Was sind momentane Strömungen und wo geht die Reise hin? Das Mobile Klanglabor will in die Zukunft weisen - unterschiedliche Komponist*innen und verschiedene Regiehandschriften zusammenbringen und neue Stücke für und mit Kindern entwickeln. Und es will vor allem eins sein: beweglich. Ein Theater, das zu seinen Zuschauer*innen kommt und mitten in den Stadtteilen von Duisburg und Düsseldorf auftaucht. Vielleicht steht es dann zwischen Blumenladen und Kiosk, oder zwischen Parkbank und Spielplatz - Hauptsache nah dran und mit allen, die Lust haben, daran zu arbeiten. Das Team des Mobilen Klanglabors freut sich auf euch!

 

Kontakt
Mobiles Klanglabor
Michaela Dicu und Immanuel de Gilde
Heinrich-Heine-Allee 16a, 40213 Düsseldorf
Tel.: +49 211-8925373
E-Mail: m.dicu@operamrhein.de und i.degilde@operamrhein.de

 

Aktuelles

Wie ist der aktuelle Planungsstand?

Momentan befindet sich das Mobile Klanglabor noch in der Planungsphase. Das heißt, es wird gedacht und geschrieben, während andere zeichnen und rechnen und wieder andere lesen und telefonieren. Wenn es wichtige Neuigkeiten gibt, könnt ihr sie hier finden:

 
Mitte März 2021: Das anhaltende graue Wetter und der leichte Nieselregen machen den Überlegungen, gemeinsam mit den Musiker*innen beider Orchester einen Teaser für das Mobile Klanglabor zu drehen, einen Strich durch die Rechnung. Macht aber nichts, wir warten einfach auf sonnigere Tage.

Anfang Februar 2021: ...und so könnte es aussehen, das Mobile Klanglabor. Ein bisschen wie ein gestrandeter Satellit auf dem Weg in eine andere Klanggalaxie.


Mitte Januar 2021:
Auch die Klanglaborant*innen sind erfolgreich ins neue Jahr gerutscht und fahren eifrig in verschiedene Stadtteile von Düsseldorf und Duisburg. Wer wohnt hier eigentlich? Ist hier genug Platz? Kann das Mobile Klanglabor an diesem Ort landen?

Mitte Dezember 2020:
Kurz vor den Feiertagen wird immer noch eifrig am Mobilen Klanglabor gearbeitet. Erste Ideen für einen Namen entstehen und zweite Entwürfe von raumlaborberlin machen die Runde. 

Mitte November 2020
: Erste Entwürfe, wie das Mobile Klanglabor aussehen könnte, werden in vielen Zoom-Meetings von raumlabor berlin vorgestellt. Alle sind sehr gespannt.

Anfang September 2020: Es wird konkret. Aus einer fixen Idee ist Realität geworden und das Team des Mobilen Klanglabor bezieht sein neues Büro in der Deutschen Oper am Rhein.

About

Was ist das Mobile Klanglabor?

Das Mobile Klanglabor ist ein Projekt der Deutschen Oper am Rhein, das mit neuem Musiktheater für Kinder und Jugendliche den Stadtraum in Duisburg und Düsseldorf erkundet. Schon in der Spielzeit 2017/18 entwickelte die Junge Oper am Rhein mit der Kinderoper Nils Karlsson Däumling ein mobiles Musiktheaterformat für Kindergärten. Aus diesen ersten Schritten erwuchs der Gedanke, ein breiteres Repertoire für Kinder und Jugendliche zu entwickeln, welches auch thematisch eng am Leben der jüngeren Zuschauer*innen andockt. Was interessiert Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit? Und wie entsteht eigentlich ein Musiktheaterstück?

In enger Zusammenarbeit mit der Jungen Oper werden in den kommenden drei Jahren neue Wege beschritten, bestehende Kooperationen in den beiden Städten vertieft und neue Bande mit Schulen und Kindergärten, aber auch sozialen Einrichtungen geknüpft. In einem transparenten Arbeitsprozess kann man den Komponist*innen beim Komponieren und den Librettist*innen beim Schreiben der Stücke über die Schulter gucken, durch’s Fenster lugen, wenn die Sänger*innen Noten lernen oder erfahren, wie die Regieteams Geschichten auf der Bühne umsetzen.

In der eigens von raumlabor berlin entwickelte Konstruktion finden 30 Zuschauer*innen Platz - bei Wind und Wetter. Doch zunächst wird geplant, gebaut und geschraubt, bevor ab Sommer 2021 gespielt wird. Vor Ort, gibt es dann einiges zu hören und zu sehen: Innerhalb von zwei Jahren finden mehrere Uraufführungen mit völlig unterschiedlichen Themen, Zugängen und Klängen statt.

Team

Wer ist das Mobile Klanglabor?

Am Mobilen Klanglabor arbeiten zahlreiche Menschen der unterschiedlichsten Aufgabengebiete: Künstler*innen, Designer*innen, Handwerker*innen, Musiker*innen, Akustiker*innen und viele mehr. Vor allem sollen auch die Kinder und Jugendlichen und die Bewohner*innen der jeweiligen Stadtteile in Kooperationen vor Ort eingebunden werden.
Organisiert wird das Projekt von Michaela Dicu, die zusammen mit Immanuel de Gilde Ideen für das Mobile Klanglabor entwickelt und umsetzt. Jan Liesegang und Olof Duus vom Architekturbüro raumlabor berlin zeichnen für die Konzeption und den Bau des Klanglabors verantwortlich.

 

Kontakt
Mobiles Klanglabor
Michaela Dicu und Immanuel de Gilde
Heinrich-Heine-Allee 16a, 40213 Düsseldorf
Tel.: +49 211-8925373
E-Mail: m.dicu@operamrhein.de und i.degilde@operamrhein.de

 

 

Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Ministerium Kultur und Wissenschaft
Gefördert im Rahmen des Fonds Neues Musiktheater
NRW Kultursekretariat

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat Wuppertal.