Udo Bodnik
Udo Bodnik absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann bevor er sich zu einem Schauspielstudium in Berlin entschied. Es folgten Engagements in Hannover, Bonn, Aachen, Stuttgart und in der Schweiz. In Düsseldorf war er sechs Jahre am Schauspielhaus tätig sowie an der Komödie in der Steinstraße in „Der Raub der Sabinerinnen“ an der Seite von Alexander May zu erleben – eine Produktion, die anschließend auch auf Tournee ging. Mit der Schauspiellegende Maria Becker und in der Regie von Helmuth Fuschl ging er mit August Strindbergs „Der Vater“ auf Tournee. Im Fernsehen spielte er u.a. in Serien wie „Lindenstraße“, „Verbotene Liebe“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Die Wache“. An der Deutschen Oper am Rhein war Udo Bodnik zwischen 1987 und 2000 u.a. als Perchiki („Anatevka“), Bräutigam („Bluthochzeit“), Haushofmeister („Ariadne auf Naxos“) sowie für Rollen in „Kiss me Kate“, „Das Schloss“, „Jacubowsky und der Oberst“, „Die Teufel von Loudun“, „Gervaise Macquart“, Chowantschina“, „Mahagonny“, „Beuys“ zu Gast. In der Spielzeit 2014/15 ist er im Theater Duisburg als Portier Frantischek in Emmerich Kálmáns Operette „Die Zirkusprinzessin“ zu erleben.
 
Vorstellungen Udo Bodnik
17.06.2015 Die Zirkusprinzessin
13.11.2015 Die Zirkusprinzessin
22.11.2015 Die Zirkusprinzessin
28.11.2015 Die Zirkusprinzessin
04.12.2015 Die Zirkusprinzessin
13.12.2015 Die Zirkusprinzessin
31.12.2015 Die Zirkusprinzessin
17.01.2016 Die Zirkusprinzessin
07.02.2016 Die Zirkusprinzessin
23.02.2016 Die Zirkusprinzessin
15.03.2016 Die Zirkusprinzessin
16.04.2016 Die Zirkusprinzessin
06.05.2016 Die Zirkusprinzessin
20.05.2016 Die Zirkusprinzessin
03.07.2016 Die Zirkusprinzessin