Daniel Prohaska
Geboren in Frankfurt am Main als Sohn einer britischen Opernsängerin und eines österreichischen Regisseurs, lebt Daniel Prohaska seit 1989 in Wien. Am Konservatorium der Stadt Wien absolvierte er seine Ausbildung in Gesang, Schauspiel und Tanz u.a. bei Sebastian Vittucci, Previn Moore und Wicus Slabbert. Als Mitglied im Neuen Wiener Vocalensemble trat er u.a. bei der Schubertiade auf, von 1998 bis 2000 gehörte er der englischsprachigen Theatergruppe VISPA-Players an. Sein breit gefächertes Repertoire umfasst Hauptrollen im Schauspiel („Romeo und Julia“, „Bouncers“, „Der Reigen“) ebenso wie in der Oper, Operette und dem Musical. Er sang die Titelrolle in der Weltpremiere der wiederentdeckten Cherubini-Oper „Koukourgi“ sowie den Steuermann (Wagner „Der fliegende Holländer“), Pedrillo (Mozart „Die Entführung aus dem Serail“), Jaquino (Beethoven „Fidelio“), Danilo (Lehár „Die lustige Witwe“), Tassilo (Kálmán „Gräfin Mariza“), Leopold und Siedler (Benatzky „Im weißen Rössl“), Symon (Millöcker „Der Bettelstudent“), Mister X (Kálmán „Die Zirkusprinzessin“), Adam (Zeller „Der Vogelhändler“), August/1. Fremder (Künneke „Der Vetter aus Dingsda“), Jean Valjean (Boublil/Schönberg „Les Misérables“), Billy Crocker (Porter „Anything Goes“), Tony (Bernstein „West Side Story“), Jesus (Webber „Jesus Christ Superstar“), Don Lockwood (Freed/Brown „Singin‘ in the Rain“), Anthony und Toby (Sondheim „Sweeney Todd“) und Che (Webber „Evita“). Daniel Prohaska gastiert regelmäßig an der Volksoper Wien, dem Staatstheater am Gärtnerplatz München, der Oper Graz, dem Theater St. Gallen und trat in Theatern und Konzertsälen wie der Royal Festival Hall London, Opéra du Rhin Strasbourg, Filature Mülhausen, Kölner Philharmonie, im Stadttheater Klagenfurt sowie in Düsseldorf, Regensburg und Luzern auf. An der Deutschen Oper am Rhein ist er in der Spielzeit 2014/15 als Mister X in Kálmáns „Die Zirkusprinzessin“ zu Gast.
 
Homepage: www.ryan-prohaska.com
 
Vorstellungen Daniel Prohaska
21.12.2014 Die Zirkusprinzessin
26.12.2014 Die Zirkusprinzessin
31.12.2014 Die Zirkusprinzessin
03.01.2015 Die Zirkusprinzessin