Ramona Zaharia
Die rumänische Mezzosopranistin Ramona Zaharia studierte an der Hochschule „George Enescu“ in Iasi und errang zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbspreise. Zu ihrem umfangreichen Repertoire gehören Partien wie Gianetta (Donizetti „L’elisir d’amore“), Alisa (Donizetti „Lucia di Lammermoor“), Flora Bervoix (Verdi „La traviata“), Zita (Puccini „Gianni Schicchi“), Mercedes (Bizet „Carmen“), Marthe (Gounod „Faust“), Prinz Orlofsky (Strauß „Die Fledermaus“), Principessa di Bouillon (Cilea „Adriana Lecouvreur“) oder Eliza Doolittle (Loewe „My Fair Lady“). Zahlreiche Partien verkörperte sie an der Oper von Timişoara. Im Sommer 2012 debütierte sie als Carmen bei den Festspielen von St. Margarethen. Seit der Spielzeit 2014/15 ist Ramona Zaharia Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein und hier u.a. in ihrer Paraderolle Carmen sowie als 3. Dame (Mozart „Die Zauberflöte“) sowie als Maddalena (Verdi „Rigoletto“) und Ulrica (Verdi „Un ballo in maschera“) zu erleben.
 
Vorstellungen Ramona Zaharia
31.12.2014 Großes Silvester-Konzert
09.01.2015 Die Zauberflöte
11.01.2015 Rigoletto
16.01.2015 Carmen
17.01.2015 Rigoletto
24.01.2015 Rigoletto
14.02.2015 Carmen
27.02.2015 Carmen
23.05.2015 Rigoletto
30.05.2015 Un ballo in maschera
14.06.2015 Rigoletto
18.06.2015 Un ballo in maschera
21.06.2015 Un ballo in maschera