Barbara Stute
For English version please scroll down

Barbara Stute stammt aus dem Odenwald. Nach einer Schreinerlehre absolvierte sie an der Fachhochschule Mainz ihr Studium, das sie als Dipl. Ing. der Fachrichtung Innenarchitektur abschloss. Es folgte eine zweijährige Tätigkeit in einem Architekturbüro. 1998 wechselte sie, zunächst als Ausstattungs-, dann als Technische Assistentin und – nach Bühnenmeister- und Beleuchtungsmeisterprüfung – ab 2001 als Theatermeisterin ans Staatstheater Mainz, wo sie u.a. Produktionen und Gastspiele von Martin Schläpfers ballettmainz betreute. Bereits seit 2000 wirkt sie zudem regelmäßig als Bühnenfacharbeiterin bei den Bayreuther Festspielen mit. 2003 wurde sie als stellvertretende Technische Leiterin der Oper ans Staatstheater Hannover verpflichtet und übernahm dort von März bis Juli 2006 kurzzeitig die Technische Leitung der Oper. Nach dem Erwerb von zwei historischen Häusern kehrte sie im selben Jahr zu ihren beruflichen Wurzeln zurück und widmete sich neben der Theaterarbeit der Hausrenovierung. 2007 nahm sie eine Einladung an die Vereinigten Bühnen Bozen an, wo sie als Technische Leiterin engagiert war, bis 2010 die Weiterführung ihres Haussanierungsprojektes erneut in den Vordergrund rückte. Daneben arbeitete sie immer wieder auch als freiberufliche Bühnenmeisterin. Seit 2010 unterrichtet sie das Fach Bühnentechnik an der Hochschule für Gestaltung Offenbach (Fachrichtung Bühnen- und Kostümbild: Prof. rosalie). Ab Januar 2014 steht Barbara Stute als technische Koordinatorin Martin Schläpfer und seinem Ballett am Rhein zur Seite.

Barbara Stute hails from the Odenwald area in Hessia. After apprenticeship to a joiner she undertook an academic course at the specialist training college in Mainz which brought her a technical diploma as an interior decorator. There followed two years’ activity in the office of an architectural team. In 1998 she moved to the Mainz State Theatre, starting as assistant decorator, then as technical assistant and – after taking examinations in stage management and master lighting – from 2001 onwards as master stage manager, as such responsible for managing productions and guest performances among others for Martin Schläpfer’s then company ballettmainz. By the year 2000 she had already also been regularly working as a qualified stage technician for the Bayreuth Festival. In 2003 she was engaged by the State Theatre in Hannover as their deputy technical director, and stood in at short notice as first technical director of opera from March to July 2006. After acquiring two historic buildings she returned in the same year to her historic roots and was occupied, beside theatre work, with renovation. In 2007 she accepted an invitation to be technical director of the United Stages of Bolzano, until in 2010 the continuation of her historic building renovation project demanded her increased attention. In intervals of this activity she was repeatedly active as a freelance stage manager. Since 2010 she has been teaching stage technique at the Academy of Form in Offenbach (in the category of set and stage design, Prof. rosalie). From January onwards Barbara Stute will be at the disposal of Martin Schläpfer and his Ballett am Rhein as technical coordinator.