Gilad Kaplansky
Gilad Kaplansky stammt aus Israel und schloss seine Studien 2006 bei Prof. Frans Helmerson in Köln ab. Er war Preisträger der American Israel Cultural Foundation, spielte bei den Festivals von Ravinia, Chicago und Verbier und besuchte Meisterklassen bei Yo-Yo Ma, Daniel Barenboim, Bernard Greenhouse and Janos Starker. 1999 und 2000 gewann er die 1. Preise der Haifa Rothenberg Competition und des Treizin Project. Als Solist ist er regelmäßig u.a. in Israel zu erleben. Er war Solocellist des Royal Flemish Philharmonic Orchestra unter Philippe Herreweghe, seit der Spielzeit 2009/10 ist er Mitglied der Düsseldorfer Symphoniker.