Maria Kataeva
Die russische Mezzosopranistin Maria Kataeva beendete 2002 ihr Klavierstudium, an das sich ein Gesangsstudium am Rimski-Korsakow- Konservatorium in St. Petersburg anschloss. 2006 gewann sie u.a. den 1. Preis des Novosibirsk Gesangswettbewerbs, sowie einen 3. Preis bei einem Wettbewerb in Odessa. Am Mariinski Theater und mit der Philharmonie Pskov war sie ebenfalls in solistischen Partien zu erleben. Zu Maria Kataevas Repertoire gehören Rollen wie Olga (Tschaikowsky „Eugen Onegin“), Dido (Purcell „Dido and Aeneas“), Sonetka (Schostakowitsch „Lady Macbeth von Mzensk“) sowie die Titelpartie in Glucks „Orfeo“. Ab der Saison 2011/12 war sie Mitglied des Opernstudios der Deutschen Oper am Rhein, wo sie 2012/13 als Cherubino (Mozart „Le nozze di Figaro“) und Rosina (Rossini „Il barbiere di Siviglia“) debütierte. Zur Spielzeit 2013/14 wurde Maria Kataeva ins feste Ensemble übernommen und ist u.a. als Cherubino, 3. Dame (Mozart „Die Zauberflöte“) und Schwertleite (Wagner/Loriot „Der Ring an einem Abend“) zu erleben. Gastspiele führten sie 2013 nach Genf (Cherubino) und ins kanadische Edmonton (Olga). In der kommenden Saison 2014/15 ist sie als Dorabella (Mozart „Così fan tutte“) in Antwerpen zu erleben. Im Januar gewann sie den dritten Preis beim Paris Opera Competition.
 
Vorstellungen Maria Kataeva
19.04.2014 La traviata
24.04.2014 Die Zauberflöte
27.04.2014 Die Zauberflöte
30.04.2014 Die Zauberflöte
04.05.2014 Symphoniker im Foyer
07.05.2014 Die Zauberflöte
13.05.2014 La traviata
16.05.2014 La traviata
28.05.2014 Die Zauberflöte
30.05.2014 La traviata
06.06.2014 La traviata
07.06.2014 Die Zauberflöte
12.06.2014 Die Zauberflöte
17.06.2014 La traviata
27.06.2014 Oper am Rhein für alle
01.07.2014 La traviata
03.07.2014 La traviata