Martin Schäfer
Martin Schäfer, geboren in Heidelberg, studierte zunächst in Paris und Freiburg Romanistik und Sprachwissenschaften, bevor er sein Violinstudium aufnahm. Seine Lehrer waren Klaus Assmann und Jürgen Schwab in Heidelberg sowie Rainer Kussmaul in Freiburg. Orchestererfahrungen sammelte er im Rundfunkorchester des SWR, im Gürzenichorchester Köln, als Konzertmeister und Solist des Jungen Kammerensembles Baden-Württemberg, als Stimmführer des Kölner Kammerorchesters und der Deutschen Bachsolisten. Seit 1988 ist er 1. Geiger bei den Düsseldorfer Symphonikern und einer der Hauptmitorganisatoren der Konzertreihe „Symphoniker im Foyer“ der Deutschen Oper am Rhein. Darüber hinaus unterrichtet er Violine und Kammermusik am Institut für Musikpädagogik der Universität Münster und ist Dozent beim Jugensinfonieorchester Düsseldorf.