Frank Bloching
Frank Bloching wurde 1969 in Ulm geboren und hat seine Ausbildung zum Gewandmeister im Herrenfach absolviert. Am Theater der Stadt Heidelberg schuf er unter anderem Kostümentwürfe für Rossinis Oper „Il barbiere di Siviglia“, „Amerika“ nach Franz Kafka sowie für die Komödie „Bunbury“ (Wilde) und die Operette „Frau Luna“ (Lincke) in der Regie von Bernd Mottl. Am Theater Koblenz arbeitete er mit dem Regisseur Dirk Diekmann für „Arsen und Spitzenhäubchen“ (Kesselring) und „Feuerwerk“ (Burkhard) zusammen. Seit 2009 ist Frank Bloching an der Deutschen Oper am Rhein engagiert. Hier entwarf er Kostüme für die Foyer-Produktionen „Zauberflöte für Kinder“ und „Figaro für Kinder“ in der Regie von Barbara Klimo.