Svenja Lehmann
Svenja Lehmann, geboren 1993, studiert seit Oktober 2012 Gesang bei Prof. Brigitte Lindner an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Zuvor erhielt sie vier Jahre Gesangsunterricht bei der Stimmbildnerin und Sängerin Brigitta Borchers und sang bereits seit frühester Kindheit in unterschiedlichen Chören. Als Mitglied des Kinderchors am Rhein hat sie so bei mehreren Kinderopernproduktionen der Deutschen Oper am Rhein Solorollen übernommen, wie Juliet in „Der kleine Schornsteinfeger“ von Benjamin Britten und die Titelrolle in der Kantate „Persephone“ von Steve Pogson. Auch in der Petrikirche in Mülheim an der Ruhr ist sie unter der Leitung von KMD Gijs Burger regelmäßig als Solistin in Konzerten, Trauungen und Gottesdiensten zu hören. Bei den jährlich in der Kirche aufgeführten Kinderopern sang sie dort u.a. den Papageno in Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte“ in einer Bearbeitung von KMD Gijs Burger. Bei dem Wettbewerb Jugend musiziert belegte sie 2011 in der Kategorie Gesang einen 1. Platz auf Regionalebene.