Manuela Uhl
Manuela Uhl studierte in Salzburg, Zürich und Freiburg und war in Karlsruhe, Kiel sowie an der Deutschen Oper Berlin festes Ensemblemitglied. Seit 2011 ist sie freischaffend international tätig, doch weiterhin der Deutschen Oper Berlin verbunden. Im überwiegend spätromantischen Repertoire (Wagner: Senta, Elisabeth, Elsa, Sieglinde, Irene, Venus; Strauss: Kaiserin, Salome, Danae, Daphne, Chrysothemis, Aminta; Weber: Agathe; Schreker: Els; Korngold: Marietta; Beethoven: Leonore; Verdi: Desdemona, Elisabetta) ist sie u.a. an den renommierten Opernhäusern in Buenos Aires, Madrid, Kopenhagen, Hongkong, Amsterdam, Rom, München, Dresden, Montpellier, Sevilla, dem Theater an der Wien, der Opéra de Nice und bei den Festspielen Baden-Baden zu Gast. Manuela Uhl arbeitet regelmäßig mit bedeutenden Dirigenten wie u.a. Christian Thielemann, Riccardo Chailly, Donald Runnicles, Antonio Pappano, Gustavo Dudamel, Kent Nagano, Semyon Bychkov, Lorin Maazel, Raphael Frühbeck de Burgos, Marek Janowski, Axel Kober, Pinchas Steinberg, Stefan Soltesz, Bertrand de Billy, Jonathan Nott und Jesús Lopéz Cobos. An der Deutschen Oper am Rhein war sie als Sieglinde (Wagner „Die Walküre“), Elsa (Wagner „Lohengrin) und in der Uraufführung von Helmut Oehrings Oper „SehnSuchtMEER“ zu erleben.
 
Homepage: www.manuela-uhl.de
 
Vorstellungen Manuela Uhl
11.04.2015 Lohengrin
26.04.2015 Lohengrin
17.05.2015 Der Rosenkavalier
24.05.2015 Der Rosenkavalier