Michael Levine
Michael Levine erhielt seine Ausbildung am Ontario College of Art in seiner Heimatstadt Toronto und an der Londoner Central School of Art and Design. Als Bühnen- und Kostümbildner hat er für viele Bühnen in den USA und Europa gearbeitet, darunter die Metropolitan Opera, San Francisco Opera, Houston Grand Opera, Santa Fe Opera, Teatro alla Scala, Wiener Staatsoper, Welsh National Opera, English National Opera und Opéra National de Paris. Seine Arbeiten waren ebenso bei der Royal Shakespeare Company, am Londoner West End und am New Yorker Broadway zu sehen. Als Regisseur und Bühnenausstatter erarbeitete er zuletzt Wagners „Rheingold“ mit der Canadian Opera Company, Puccinis „Madame Butterfly“ an der Met, Bernsteins „Candide“ für das Théâtre du Châtelet in Paris und die Mailänder Scala. Zu seinen zahlreichen Preisen gehören der Gemini Award fur den Film „September Songs“, der Pariser Kritiker Preis für Brittens „Midsummer Night’ s Dream“ in Aix en Provence und der Edinburgh Festival Music and Arts Award für Schönbergs „Herzog Blaubarts Burg“ und „Erwartung“, einer Produktion der Canadian Opera Company.