Franz-Xaver Schaffer
For English version please scroll down

Franz-Xaver Schaffer wurde in Duisburg geboren und absolvierte eine Ausbildung als Elektriker. 1982 trat er sein erstes Engagement als Bühnenbeleuchter an der Deutschen Oper am Rhein an. 1990 wurde er Stellwerksbeleuchter und Vorhandwerker der Beleuchtungsabteilung. 1996 legte er die Prüfung zum Beleuchtungsmeister ab, 2002 wurde er Beleuchtungsinspektor und 2008 Beleuchtungsoberinspektor. Seit seiner Lichtkonzeption für Tobias Richters Inszenierung von Richard Strauss’ „Capriccio“ ist Franz-Xaver Schaffer für zahlreiche Eigenproduktionen des Theater Duisburg verantwortlich und betreut die Ballettproduktionen in Duisburg und Gastspiele des Balletts im In- und Ausland.

Franz-Xaver Schaffer was born in Duisburg and underwent training as an electrician. In 1982 he was first employed as a stage lighting assistant at Deutsche Oper am Rhein. In 1990 he was promoted to switchboard light technician and lighting department foreman. In 1996 he acquired a diploma as lighting master, in 2002 he became lighting inspector and in 2008 senior lighting inspector. After his lighting conception for Tobias Richter’s production of Richard Strauss’s “Capriccio”, Franz-Xaver Schaffer has been responsible for many of Theater Duisburg’s own productions, and handles Duisburg’s ballet productions and guest performances of the ballet at home and abroad.
 
Vorstellungen Franz-Xaver Schaffer
20.04.2014 Don Giovanni
18.05.2014 Die Prinzessin auf der Erbse
21.06.2014 Don Giovanni