Profil

Adela Zaharia

Die Sopranistin Adela Zaharia stammt aus Arad (Rumänien), studierte an der Musikakademie „Gheorghe Dima“ in Cluj-Napoca und wurde anschließend Mitglied des Opernstudios der Komischen Oper Berlin. In ihrer Heimat gewann sie 2012 den Internationalen Gesangswettbewerb „Hariclea Darclée“. Von 2012 bis 2014 war Adela Zaharia Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin, an der sie u.a. als Musetta (Puccini „La Bohème“), Pamina (Mozart „Die Zauberflöte“), Donna Anna (Mozart „Don Giovanni“), Helena (Britten „Ein Sommernachtstraum“), Micaëla (Bizet „Carmen“) und Frauke-Beeke Hansen (Lange „Das Gespenst von Canterville“) zu erleben war. Des Weiteren zählen Partien wie Norina (Donizetti „Don Pasquale“), Gilda (Verdi „Rigoletto“) oder Pamina und Erste Dame (Mozart „Die Zauberflöte“) sowie zahlreiche Konzert- und Oratorien-Kompositionen zu ihrem Repertoire. Seit der Spielzeit 2015/16 ist sie Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein, an der sie als Lucia di Lammermoor (Donizetti), Konstanze (Mozart „Die Entführung aus dem Serail“), Erste Dame und Schneekönigin in der Uraufführung von Marius Felix Langes gleichnamiger Familienoper begeisterte. Neben diesen Partien wird Adela Zaharia 2016/17 auch als Donna Anna (Mozart „Don Giovanni“) zu erleben sein. Am Gran Teatre del Liceu Barcelona gastierte sie im Sommer 2016 als Pamina.

Vorstellungen
    • Fr 21.04.2017, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 28.04.2017, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 05.05.2017, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 09.07.2017, 15:00 Uhr
      Theater Duisburg