Katarzyna Kuncio (Octavian), Statisterie | © Matthias Jung
Der Rosenkavalier
Richard Strauss
Opernhaus Düsseldorf
Sonntag, 24. Mai 2015
18:00 - 22:30 Uhr

Dauer: ca. 3 ¾ Stunden, zwei Pausen
18,90 - 89,70 € Online Tickets: 18,90 - 89,70 €
Weitere Termine
Opernhaus Düsseldorf
Mai 2015
So  |  17.05.  | 15:00  Abo. 19 Online Tickets: 18,90 - 89,70 €
So  |  24.05.  | 18:00  Online Tickets: 18,90 - 89,70 €
Juni 2015
Do  |  04.06.  | 18:00  Abo. 15 Online Tickets: 18,90 - 89,70 €
So  |  07.06.  | 18:00  Abo. 12 Online Tickets: 18,90 - 89,70 €

Dauer: ca. 3 ¾ Stunden, zwei Pausen
Einen jugendlichen Kavalier mit einer silbernen Rose als Brautwerber auszusenden, ist gefährlich – besonders, wenn man als Auftraggeber die besten Jahre schon überschritten hat. Der Baron Ochs von Lerchenau ist nicht nur überreif, sondern auch abstoßend für Sophie, die junge Tochter des Herrn von Faninal, die sich prompt in den Rosenkavalier Octavian verliebt. Dieser war bis eben noch von spätpubertärer Schwärmerei für die schöne Feldmarschallin beherrscht und hätte Sophies Verliebtheit nicht wahrgenommen, wäre der lebensklugen Marschallin nicht die Einsicht gekommen, dass ihre und Octavians „Sach’ ein End hat“.

Richard Strauss (1864–1949) und der Dichter Hugo von Hofmannsthal haben aus diesem wunderbaren Qui pro quo 1912 eine Komödie geschaffen, die mit ihrem musikalischen Glanz und ihrer szenischer Opulenz zu einem Abgesang auf die alte Welt wurde – eine Welt, wie sie nie war und nie wieder sein würde. Otto Schenk, der langjährige Hausregisseur der Wiener Staatsoper, hat 1981 den „Rosenkavalier“ an der Deutschen Oper am Rhein in malerisch nostalgischen Bildern inszeniert, die noch heute die Zeit als „sonderbar’ Ding’“ vergessen lassen.


 
***
Richard Strauss
DER ROSENKAVALIER

Komödie für Musik in drei Aufzügen
Text von Hugo von Hofmannsthal

***
 
In deutscher Sprache mit Übertiteln
 

Musikalische Leitung Axel Kober
Inszenierung Otto Schenk
Bühne Bert Kistner
Kostüme Gabriele Frey
Licht Volker Weinhart
Chorleitung Christoph Kurig
Leitung Kinderchor Justine Wanat
 
Feldmarschallin Manuela Uhl
Baron Ochs von Lerchenau Lars Woldt
Octavian Katarzyna Kuncio
Faninal Stefan Heidemann
Sophie Anke Krabbe
Leitmetzerin Lisa Griffith
Valzacchi Bruce Rankin
Annina Susan Maclean
Polizeikommissar David Jerusalem
Haushofmeister der Marschallin Florian Simson
Haushofmeister des Faninal Luis Fernando Piedra
Notar David Jerusalem
Wirt Johannes Preißinger
Sänger Jussi Myllys
Adelige Witwe Manuela Kunze
Waisen Silvia Mauer, Sibylle Eichhorn, Barbara Olschner
Leopold Manfred Klee
Lakai der Marschallin Volker Kiefer, Klaus Walter, Karl Thomas Schneider, Ortwin Rave
Chor Chor der Deutschen Oper am Rhein
Kinderchor Düsseldorfer Mädchen- und Jungenchor
Orchester Düsseldorfer Symphoniker
 

Send-A-Friend

 
E-Mail Adresse des Absenders*
Name des Absenders*
E-Mail Adresse des Empfängers*

Nachricht:
» Absenden