Romana Noack (Gretel), Katarzyna Kuncio (Hänsel) | (c) Frank Heller
Hänsel und Gretel
Engelbert Humperdinck
Theater Duisburg
Samstag, 21. Februar 2015
19:30 - 21:45 Uhr
/ zum letzten Mal

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause
16,10 - 56,00 € Abo.+Y
Empfehlung: ab 8 Jahren
Empfehlung: ab 8 Jahren

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause
„Es ist eigentlich eine Geschichte für Kinder, aber im Herzen sind wir alle Kinder“, schrieb Engelbert Humperdinck (1854–1921) über seine Märchenoper „Hänsel und Gretel“. Ursprünglich hatte der Komponist lediglich ein paar Verse seiner Schwester Adelheid Wette für eine Haustheater-Vorstellung vertont, doch schließlich reifte der Plan, daraus ein abendfüllendes Märchenspiel zu entwickeln. Die Musik des bekennenden Wagnerianers Humperdinck ist eine gelungene Mischung aus volkstümlichen Kinderliedern und spätromantischen Orchesterklängen, die bereits bei der Uraufführung unter der Leitung von Richard Strauss einen ungeheuren Erfolg erzielte.

Die seit 1969 auf dem Spielplan der Deutschen Oper am Rhein stehende Inszenierung von Andreas Meyer-Hanno in einem zeitlos zauberhaften Bühnenbild begeistert seit ihrer Premiere jedes Jahr die Generationen, die gemeinsam in die Familienvorstellungen kommen.

 
***
Engelbert Humperdinck
HÄNSEL UND GRETEL

Märchenspiel in drei Bildern
Text von Adelheid Wette nach den Brüdern Grimm

***
 
In deutscher Sprache mit Übertiteln
 

Musikalische Leitung Michael Brandstätter
Inszenierung Andreas Meyer-Hanno
Szenische Neueinstudierung Esther Mertel
Bühne Gerda Zientek
Kostüme Inge Diettrich
Kinderchorleitung Justine Wanat, Fabio Mancini
 
Hänsel Theresa Kronthaler
Gretel Inga-Britt Andersson
Gertrud Susan Maclean
Peter Stefan Heidemann
Hexe Florian Simson
Sandmännchen Aïsha Tümmler
Taumännchen Aïsha Tümmler
Kinderchor Düsseldorfer Mädchen- und Jungenchor
Orchester Duisburger Philharmoniker
 

Send-A-Friend

 
E-Mail Adresse des Absenders*
Name des Absenders*
E-Mail Adresse des Empfängers*

Nachricht:
» Absenden