Cornel Frey, Alma Sadé, Ensemble und Statisterie | (c) Hans Jörg Michel
Die Prinzessin auf der Erbse
Ernst Toch
Opernhaus Düsseldorf
Freitag, 24. Januar 2014
18:00 - 18:50 Uhr
/ Junges Publikum

Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause
12,00 €
Für junges Publikum ab 6 Jahren
Termin
Opernhaus Düsseldorf
Mai 2014
So  |  18.05.  | 15:00  Online Tickets: 12,00 €

Für junges Publikum ab 6 Jahren

Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause
Seit Tagen versuchen König und Königin, in einem ausgedehnten Wettbewerb unter zahlreichen Prinzessinnen die richtige Frau für ihren Sohn auszuwählen. Nur einer wird nicht nach seiner Meinung gefragt: der Prinz. Da erscheint plötzlich ein junges Mädchen am Hofe und behauptet, königlichen Geblütes zu sein. Hals über Kopf verliebt sich der Prinz in die angebliche Prinzessin. Doch seine Mutter ist skeptisch und veranlasst mit Hilfe der Amme die „Erbsenprobe“: Unter einem riesigen Matratzenberg wird eine kleine Erbse versteckt – eine wirkliche Prinzessin müsste diese sofort spüren und nicht schlafen können. Und so kommt es: Voller Wut brüllt das Mädchen schließlich den ganzen Palast zusammen und erweist sich damit als würdige Gattin für den glücklichen Prinzen.

In der zauberhaften Ausstattung Tatjana Ivschinas entwickelt Svenja Tiedt mit Choreographin Amelie Jalowy eine temporeiche Inszenierung von Ernst Tochs (1887–1964) humorvoll-satirischer Märchenoper.



 
***
Ernst Toch
DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE
Musikmärchen in einem Aufzug
Libretto von Benno Elkan nach Hans Christian Andersen
 
In deutscher Sprache mit Übertiteln
 

Musikalische Leitung Christoph Stöcker
Inszenierung Svenja Tiedt
Bühne und Kostüme Tatjana Ivschina
Licht Franz-Xaver Schaffer
Choreographie Amelie Jalowy
Dramaturgie Bernhard F. Loges
 
Der König Oleg Bryjak
Die Königin Lisa Griffith
Der Prinz Cornel Frey
Der Kanzler Martin Busen
Der Minister Paul Stefan Onaga
Die Amme Jessica Stavros
Eine fremde Prinzessin Luiza Fatyol
Erzähler Thorsten-Kai Botenbender
Orchester altstadtherbstorchester
 

Send-A-Friend

 
E-Mail Adresse des Absenders*
Name des Absenders*
E-Mail Adresse des Empfängers*

Nachricht:
» Absenden