Düsseldorfer Mädchen- und Jungenchor
Der Düsseldorfer Mädchenchor hat eine lange Tradition. Rudolf Staude, damaliger Chordirektor der Deutschen Oper am Rhein, gründete 1961 diesen Chor, der zuletzt zwischen den Jahren 2005 und 2015 von Justine Wanat geleitet wurde. Die Kinder wirken seither bei zahlreichen Opernproduktionen wie „Louise“ (Charpentier), „Robin Hood“ (Schwemmer) und „Ein Sommernachtstraum“ (Britten) mit. Außerdem singt der Chor regelmäßig bei Oratorien und Weihnachtskonzerten sowie bei Konzerten der Tonhalle mit den Düsseldorfer Symphonikern. Im Jahr 2015 hat Fabio Mancini die Leitung des Chores übernommen. Er bildet die rund 100 Kinder gemeinsam mit den Leitern der verschiedenen Unterchöre (Vorchor, Mittelchor, Jungenchor) und Stimmbildnerinnen sowie Tänzern und Theaterpädagogen aus. Kinder ab sechs Jahre sind bereits bei der Produktion „Hänsel und Gretel“ (Humperdinck) dabei. Beim Singen, bei der Stimmbildung und beim Einstudieren neuer Werke für Oper und Konzert und bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung entsteht ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl.

Homepage: www.duesseldorfer-maedchenchor.de